Dir knurrt schon der Magen? Das Einzige woran du denkst… Jetzt muss schnell was Leckeres her. Mache einfach deine Schnitte zur Brotscheiben-Pizza mit Avocado.

Wissenswertes

Portionsgrösse:

Für 2 Personen

Schwierigkeit:

Leicht

}

Zubereitungszeit:

Unter 30 Minuten

Ernährung:

Vegetarisch

Kalorien / Portion:

450 Kalorien

Gericht für:

Frühstück | Zwischendurch

Über das Rezept

Eine Brot Pizza ist immer etwas leckeres für zwischendurch oder als separates Gericht. Zum Beispiel für’s Frühstück oder zum Abendessen. Passend zum frischen Salat oder Antipasti. Um den bloßen Hunger zu stillen oder einfach mit ein Gläschen Wein dazu genießen.

Brotscheiben-Pizza mit Avocado

Brotscheiben-Pizza mit Avocado Rezept – Ist ein schnelles Snack-Rezept. Mit Landbrot, Tomatenmark, Käse, frische Tomaten und Avocado als Topping. Dies ist ein beliebter Snack für Kinderpartys. Die meisten von ihnen werden es auch lieben. 

Für dieses Rezept haben wir statt eine Pizza Sauce, Tomatenmark genommen. Ansonsten haben wir alle Beläge genommen, die normalerweise für die Pizzaherstellung verwendet werden. Um den Geschmack hierdurch zu erzielen, der einer normalen Pizza recht nahe kommt.

Was ist eine Brotscheiben-Pizza?

Die Brotscheiben-Pizza ist eine schnelle Variante um ein leckeres Gericht zu zaubern. Dafür nimmst du frisches Brot oder Brot vom Vortag. Es ist auch nicht schlimm, wenn das Brot sogar älter ist. Auf diese Art wird es nochmal aufgewertet. Im Prinzip ist es, deine Scheibe Brot mit Pizzabelag.

Blech mit Brotscheiben Pizzen

Nichts kann jedoch den Geschmack einer richtigen Pizza aus Hefeteig ersetzen. Allerdings kann dies eine einfache Alternative sein. Wenn du dich dann nach einer Pizza sehnst. 

Brotpizza kann im Backofen aber auch auf dem Herd zubereitet werden. Zwischen den beiden Methoden gibt es dabei keinen großen Unterschied. Ich bevorzuge lieber die Variante im Ofen.

Für das Topping können unterschiedliche Käsesorten genommen werden. Zum Beispiel Gouda, Mozzarella, Cheddar, Butter-Käse, Feta oder Pizzakäse. Diesmal haben wir ein Stück Gouda Käse dazu verwendet.

Ich habe auch eine Avocado in Scheiben geschnitten. Falls du keine im Hause hast, überspringe einfach diesen Schritt.

In diesem Beitrag habe ich Tomatenmark verwendet. Dies hat den Vorteil… 

Es ist gesund, weil es aus natürlichen Zutaten besteht. Zudem wird es auch ohne Zusatzstoffe hergestellt. Im Kühlschrank ist es auch für eine längere Zeit haltbar. In der Tube ist es somit sparsam einsetzbar. 

Brot Scheiben Pizza mit Biss

Variationen der Brotpizza

Dieses Rezept hier ist eine einfache Option. Denn du hast fast alle Zutaten im Haus. Außer gegebenenfalls die Avocado. Diese lässt sich aber schnell aus dem Gemüseladen um die Ecke besorgen. Du kannst somit viele andere Variationen nach deinem Geschmack machen.

Dabei sind dir keine Grenzen gesetzt. Du kannst verschiedene Gemüsesorten verwenden.
Zum Beispiel:

  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Paprika
  • Oliven
  • Peperoni

Oder Fleisch wie zum Beispiel Hühnchen, Schinken oder Salami. Thunfisch wäre auch eine interessante Beilage. Also mit deiner Brotscheiben-Pizza wird es nie langweilig. Sei Kreativ!

Zudem sind hier ein paar Variationen, die ich zu dieser Brotpizza mache:

  1. Du kannst auch eine Spinat-Brotpizza machen. Spinat fein hacken. Bei mittlerer Flamme dazu 1 Teelöffel Öl, alles anbraten bis er welkt. Dann wird der Spinat mit dem Käse auf das Brot geschichtet.
  2. Du kannst auch eine Eier-Brotpizza machen. Einfach das Ei in eine Pfanne geben, dazu den Käse einrühren. Anschließend alles auf die Brotscheibe verteilen. – Jetzt bekomme ich auch noch Appetit…
  3. Lecker ist auch die Hähnchen-Brotpizza. Bereite ein Hähnchen in der Pfanne vor, bis es gar ist. Lege es dann mit deinen anderen Zutaten auf dein Brot.
  4. Statt dem Tomatenmark kannst du auch ein Pesto verteilen.

Dieser gesunde Snack ist nebenbei einfach und schnell zubereitet. Obgleich Weißbrot, Toastbrot oder Schwarzbrot verwendet wird. Ich brauche inzwischen weniger als eine halbe Stunde, um diese knusprige Brot Pizza zuzubereiten.

Die Brotscheiben werden belegt und kommen anschließend in den Ofen. Dann sind sie fertig zum Servieren. Sie schmeckt so gut, dass man gleich ein paar mehr davon machen sollte.

Zutatenliste für Brotscheiben Pizza

Zutatenliste für Brotscheiben-Pizza mit Avocado

  • 4 große Scheiben Landbrot
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Kräuter (Kräuter nach belieben zum Beispiel Kräutermischung)
  • Käse – Gouda oder einen nach belieben
  • Meersalz
  • 6 Cocktailtomaten
  • 1 Avocado
  • Basilikum

Küchenhelfer

– Schneidebrett und Messer
– Backblech
– Backpapier

So wird’s gemacht

Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos

Den Backofen vorher circa 15 Minuten auf 200 Grad Umluft vorheizen. Bei Ober- und Unterhitze wären es 230 Grad. Ein Backblech unbedingt mit Backpapier auslegen. Nun werden die geschnittenen Brotscheiben auf das Blech verteilt. 

1. Schritt

Als erstes werden die Brotscheiben gleichmäßig mit dem Olivenöl bestrichen. Dafür haben wir 2 Esslöffel Öl genommen. Bestreiche je ein Esslöffel pro Scheibe. Dabei werden die Brotscheiben beim backen so richtig schön knusprig. 

2. Schritt

Das Tomatenmark wird so wie es ist aus der Tube entnommen und auf die Brote bestrichten. So dass die Brote damit gut bedeckt sind. 

3. Schritt

In der Zwischenzeit wird der Käse in kleine Würfel geschnitten. Er muss noch einen Moment warten, bis er weiterverarbeitet wird. 

4. Schritt

Die Würzung…

Jetzt nach belieben mit getrockneten Kräutern bestreuen. Dafür eignet sich auch sehr gut eine Kräutermischung. Danach mit Meersalz leicht würzen.

Kleiner Tipp am Rande…

Eine Kräutermischung kann man auch selber machen. Unsere Kräutermischung haben wir selbstverständlich selber gemacht. Alle Kräuter sind aus dem Garten. Wir haben Oregano, Majoran, Bohnenkraut, Liebstöckl (bekannt auch als Maggikraut) und Bärlauch genommen.

5. Schritt

Darauf kommt jetzt der Käse, den wir vorher in Würfel geschnitten hatten. Dieser noch schön auf die Brote verteilen.

6. Schritt

Die Cherrytomaten werden geviertelt. Diese Größe reicht auch aus, so groß sind die Tomaten nicht.

Wenn du keine Cherrytomaten hast, nimm einfach eine Große und schneide sie in Scheiben.

7. Schritt

Belege jetzt die letzten Zutaten. Verteile deine Avocado-Streifen und die Cherrytomaten auf jede Brot Scheibe.

Alles schön zusammen verteilen, sodass die Brote gut bedeckt sind.

8. Schritt

Ist jede Brotscheiben-Pizza mit Avocado und deren anderen Zutaten gut belegt… geht es jetzt in den Backofen.
Du hast deinen Backofen gut vorgeheizt, er hat in der Zwischenzeit seine Temperatur bekommen. Schiebe das Backblech in den Ofen. Bei 200 Grad Umluft 13 bis 15 Minuten knusprig backen.

9. Schritt

Die Brotscheiben-Pizzen auf zwei Teller geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Basilikumblätter garnieren. 

Guten Appetit – Bon Appetit! ❤

EXTRA TIPP

Für diese Art von Pizzen eignen sich auch sehr gut folgende Brote:
Roggenbrot, Landbrot, Krustenbrot, Bauernbrot, Dinkelbrot und weitere Schwarzbrotsorten.
Wer mag kann dazu auch ein leckeren grünen Salat essen. Wir haben es zum Frühstück gegessen. Dazu gab es Müsli.

Nährwerte:

Die Richtwerte für die tägliche Energiezufuhr für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut TK:

  • Männer: 25 bis unter 51 Jahre 2.400 kcal 
  • Frauen: 25 bis unter 51 Jahre 1.900 kcal
Brotscheiben-Pizza Nährwerte

Nährwerte

Nährwertberechnung auf 100 Gramm bzw. Milliliter

  • Energie: 181 Kalorien
  • Fett: 10 g
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Eiweiß: 7 g
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Zucker: 4

Die oben angezeigten Informationen sind Schätzungen. Diese sind von einem Online-Ernährungsrechner bereitgestellt wurden. Es sollte daher nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden. Eine Kalorie entspricht circa 4,1868 Joule (1 kcal = 4,1868 kJ).

Brotscheiben-Pizza mit Avocado: Wie hat es dir geschmeckt?

Erzähle es mir! Ich würde mich sehr freuen, wenn du das Rezept auch nachmachst… Oder hast du dabei was am Rezept verändert? Je nachdem wie es ist, schreibe mir einen kleinen Kommentar. Ich freue mich!

Am einfachsten ist es… Du bewertest das Rezept unten mit ein paar Sternchen. ⭐⭐⭐⭐⭐ Danke!

❤ Vielen Dank für deinen Besuch! Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!