Einfach und lecker zubereitet. Wenn du etwas Leckeres zum Abendessen oder ein schmackhaftes, mediterranes Aufstrich für dein Brot oder Dip suchst, dann ist Feta Creme genau das Richtige für dich. Es ist schnell zubereitet und unglaublich lecker, mit nur wenigen Zutaten!

Portionsgrösse:

Für 4 Personen

Schwierigkeit:

Leicht

}

Zubereitungszeit:

15 Minuten Rezept

Ernährung:

Vegetarisch

Kalorien / Portion:

184 Kalorien

Gericht für:

Kurzinfo

  • GESCHMACK: Tolle Kombination aus Cremigkeit, Würze, leicht säuerlich, leicht salzig und erfrischend.
  • TEXTUR: Die Konsistenz ist cremig, fest und streichzart.
  • SCHWIERIGKEIT: Sehr, sehr leicht. Alle Zutaten werden in einer Schale zubereitet.
  • AUSSEHEN: Mit etwas Petersilie garnieren, oder auf dem Brot streichen, mit buntem Gemüse servieren. Dies wird auf jedem Buffet-Tisch auffallen.
  • VORTEILE: Die Zubereitung ist schnell und einfach und kann einen Tag voraus vorbereitet werden. Aromatisch und frisch, perfekt für Frühlings- und Sommerpartys am Grill.
  • NACHTEILE: Keine gefunden.
  • WÜRDE ICH DAS NOCHMAL MACHEN? Das haben wir schon öfters gemacht! 😉

Feta Creme

Wenn du auf der Suche nach einem leckeren Dip oder Aufstrich bist, dann solltest du unbedingt einmal Feta Creme ausprobieren. Diese mediterrane Köstlichkeit passt nicht nur hervorragend zu Fleisch, Gemüse und Kurkuma-Cheddar Kräuterbrot, sondern ist auch noch super schnell und einfach zubereitet.

Feta Creme

Für die Fetacreme benötigst du lediglich ein paar Zutaten: Feta, Knoblauch, frische Kräuter und etwas Olivenöl.

Gib den Feta zusammen mit dem Knoblauch und den Kräutern in eine Schüssel und püriere alles mit einem Stabmixer oder in einem Mixer zu einer cremigen Masse.

Gib dann nach und nach etwas Olivenöl hinzu, bis die Konsistenz deiner Feta-Creme perfekt ist.

Diese Fetacreme ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch noch sehr vielseitig einsetzbar.

Du kannst sie als Dip für Gemüsesticks oder Brot verwenden oder als Aufstrich auf Sandwiches oder Brötchen.

Probier es einfach mal aus und lass dich von dieser köstlichen Fetacreme begeistern!

3 gute Gründe für Feta Creme:

  1. Es geht super schnell – Es ist schnell zubereitet und kann in nur wenigen Minuten serviert werden. Passend als Aufstrich zum Kurkuma-Cheddar Kräuterbrot.
  2. Kontrolle der Zutaten – Du hast die Kontrolle über die Zutaten und kannst sicherstellen, dass nur frische und gesunde Zutaten verwendet werden.
  3. Gesünder als Fertigerzeugnisse – Im Vergleich zu Fertigerzeugnissen ist es gesünder, da es keine künstlichen Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker enthält. 🙂

Los gehts… 😉

Zutatenliste für: Feta Creme

Zutatenliste: Feta Creme

Zutaten:

100 Gramm Schafskäse (Feta)
100 Gramm Frischkäse
1 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Limettensaft (etwa eine halbe Limette)
1 Prise schwarzer Pfeffer
1 Prise Salz
2 – 3 Knoblauchzehen

Kurzanleitung:

  1. Schafskäse in eine Schüssel geben, mit einer Gabel fein zerdrücken.
  2. Frischkäse, Olivenöl, Pfeffer und Salz unterrühren.
  3. Die Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
  4. Füge das Olivenöl und den Limettensaft hinzu und rühre alles gut durch.
  5. Alles miteinander vermengen.
  6. Schmecke die Creme mit Salz und Pfeffer ab.

So wird’s gemacht

Feta Creme: Fotos und mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorbereitung für dieses Rezept:

Stelle sicher, dass du alle Zutaten zur Hand hast und überprüfe, ob du genug von jedem hast. Das erspart dir Zeit und Stress beim Zubereiten.

Bereite alle Utensilien und Werkzeuge vor, die du benötigst, wie z.B. eine Küchenwaage, (zum Beispiel hier bei Amazon)* Löffel und große Schüssel.

Nimm den Schafskäse (Feta) und den Frischkäse aus dem Kühlschrank und lasse sie auf Raumtemperatur kommen. So lassen sich beide leichter mischen und werden cremiger.

Wasche deine Hände gründlich, bevor du mit der Zubereitung beginnst, um eine hygienische Umgebung zu gewährleisten.

Miss alle Zutaten sorgfältig ab und stelle sie bereit. So hast du alles griffbereit und es geht später schneller.

Lege alle Zutaten und Utensilien bereit, damit du während der Zubereitung keinen Stress hast.

Die Zubereitung dauert ungefähr 15 Minuten.

Frischkäse und Schafskäse

Um die Zubereitung der Feta-Creme zu beginnen, gibst du zunächst den 100 g Frischkäse und den 100 g Schafskäse (Feta) in eine Schüssel.

Achte darauf, dass beide Käsesorten weich genug sind, um sie leicht zu vermischen.

Du kannst auch eine Gabel oder einen Löffel verwenden, um den Schafskäse etwas zu zerkleinern, damit er sich besser mit dem Frischkäse vermengt.

Knoblauchzehen

Nun ist es Zeit, den Knoblauch vorzubereiten.

Schäle 2-3 Knoblauchzehen und drücke sie mit einer Knoblauchpresse aus. (zum Beispiel hier bei Amazon)*

Gib den ausgepressten Knoblauch in die Schüssel zu dem Frischkäse und Schafskäse.

Wenn du keine Knoblauchpresse hast, kannst du den Knoblauch auch fein hacken und mit einem Messer zerdrücken.

Salz und Pfeffer

Nun ist es Zeit, die Feta-Creme zu würzen.

Gib eine Prise schwarzen Pfeffer und eine Prise Salz in die Schüssel zu den Käsesorten und dem Knoblauch. Rühre alles gut um, damit sich die Gewürze gleichmäßig verteilen.

Es ist wichtig, nicht zu viel Salz zu verwenden, da Feta-Käse normalerweise bereits salzig ist.

Füge daher zunächst nur eine kleine Prise Salz hinzu und schmecke die Creme dann ab, um sicherzustellen, dass sie perfekt gewürzt ist.

Limettensaft

Jetzt fügen wir etwas Limettensaft hinzu, um der Feta-Creme eine erfrischende Note zu verleihen.

Drücke dafür etwa eine halbe Limette aus, um einen Esslöffel Limettensaft zu erhalten.

Gib den Saft in die Schüssel und rühre alles gut um, damit sich die Zutaten vollständig vermischen.

Der Limettensaft verleiht der Creme eine schöne Säure, die gut zu dem salzigen Feta-Käse passt.

Olivenöl

Gib jetzt einen Esslöffel Olivenöl in die Schüssel zu den anderen Zutaten.

Rühre alles noch einmal gut um, bis sich das Olivenöl gleichmäßig mit den anderen Zutaten vermischt hat.

Fertig

Das Olivenöl verleiht der Feta-Creme eine glatte Textur und sorgt dafür, dass sie sich gut auf Brot oder als Dip für Gemüsesticks eignet.

Wenn du möchtest, kannst du auch mehr oder weniger Olivenöl hinzufügen, um die Textur und den Geschmack der Creme anzupassen.

AngebotBestseller Nr. 1
Oliver's Kitchen ® Premium Knoblauchpresse - Handlich & Leicht zu Reinigen - Zerkleinert Knoblauch & Ingwer Mühelos (Kein Schälen Nötig) - Extra Stark & Strapazierfähig
8.850 Bewertungen
Oliver's Kitchen ® Premium Knoblauchpresse - Handlich & Leicht zu Reinigen - Zerkleinert Knoblauch & Ingwer Mühelos (Kein Schälen Nötig) - Extra Stark & Strapazierfähig
  • 💪 KNOBLAUCH PRESSEN LEICHT GEMACHT: Dank extra großer Kapazität kannst du mühelos mehr als eine Knoblauchzehe auf einmal zerdrücken. Du musst die Zehen nicht einmal schälen. Vorbei sind die Zeiten, in denen du dir die Finger klebrig und stinkend machen musstest.
  • 🌀 VERBRINGE MEHR ZEIT MIT KOCHEN, WENIGER ZEIT MIT REINIGEN: Im Gegensatz zu der Knoblauchpresse, die du zuletzt weggeworfen hast, hinterlässt die Knoblauchpresse von Oliver's Kitchen weniger Abfall und ist leicht zu reinigen. 100% spülmaschinenfest.
  • ⏳ NIE WIEDER EINE KNOBLAUCHPRESSE ENTSORGEN: Unterstützt durch eine lebenslange Garantie, ist unser Knoblauchzerkleinerer anderen minderwertigen Knoblauchpressen überlegen. Extrem stark und langlebig.
  • 💎 EIN HÜBSCHES KÜCHENACCESSOIRE: Elegantes, schlankes Design aus Edelstahl. Liegt gut in der Hand und sieht fantastisch aus; selbst die elegante Kartonverpackung macht es zum perfekten Geschenk für jeden (außer vielleicht für Vampire).
  • 💖 100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: Wir sind nur 100% glücklich, wenn Sie es auch sind. Alle Küchenutensilien von Oliver's Kitchen werden durch einen freundlichen Kundensupport (mich, Oliver!) und unsere 30-tägige Geld-zurück-Garantie sowie 1-jährige ERSATZGARANTIE abgedeckt.

Feta Creme

Voilà! 🙂

Klingt das nicht super lecker? Du hast es geschafft, eine köstliche Feta-Creme zuzubereiten. Lecker! 😋

Ich bin sicher, dass sie großartig zu deinem Kurkuma-Cheddar Kräuterbrot passt und ein perfekter Dip für Gemüsesticks oder als Aufstrich auf Sandwiches ist.

Vergiss nicht, die Creme zu kosten und gegebenenfalls noch nachzuwürzen, falls sie etwas zu salzig oder zu sauer ist.

Du kannst die Feta-Creme auch in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 3-4 Tagen aufbrauchen.

Hast du es schon probiert? Schreibe mir unten im Kommentar.

Guten Appetit – Bon Appetit! ❤

Pin es bei Pinterest

Vergiss nicht, dieses Rezept “Feta Creme” auf deinem Lieblings-Pinterest-Brett zu pinnen, um für später es zu speichern!

Hilfreiche Tipps und Tricks

Hier sind noch einige wertvolle Tipps:

  1. Du kannst die Feta-Creme mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen verfeinern, wie z.B. Oregano, Basilikum oder Paprika. Experimentiere mit verschiedenen Kombinationen und finde deine Lieblingsmischung.
  2. Wenn du Feta Creme länger im Kühlschrank aufbewahren möchtest, decke sie mit Frischhaltefolie ab, um ein Austrocknen zu vermeiden. Vor dem Servieren kannst du die Creme nochmals umrühren und mit etwas Olivenöl und frischen Kräutern garnieren.
  3. Wenn du keine frischen Limetten hast, kannst du auch Zitronensaft verwenden, um der Fetacreme eine zitrusartige Note zu verleihen.
  4. Wenn du die Creme als Dip servieren möchtest, kannst du sie mit Gemüsesticks, Cracker oder Brot servieren. Als Aufstrich für Sandwiches oder Bruschetta eignet sich die Creme ebenfalls sehr gut.
  5. Wenn du sie vegan zubereiten möchtest, kannst du den Schafskäse durch veganen Feta oder Tofu ersetzen und den Frischkäse durch eine vegane Alternative wie Soja- oder Mandelquark ersetzen.
  6. Um die Fetacreme noch cremiger zu machen, kannst du sie mit einem Pürierstab oder in einem Mixer pürieren.

Nährwerte:

Die Richtwerte für die tägliche Energiezufuhr für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut TK:

  • Männer: 25 bis unter 51 Jahre 2.400 kcal 
  • Frauen: 25 bis unter 51 Jahre 1.900 kcal
Feta Creme - Nährwerte

Nährwertberechnung auf das Gesamte in Gramm bzw. Milliliter oder Person/Stück

  • Energie: 184 Kalorien
  • Fett: 17 g
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Eiweiß: 7 g
  • Ballaststoffe: 0 g
  • Zucker: 2 g
  • Salz: 2 g

Die oben angezeigten Informationen sind Schätzungen. Diese sind von einem Online-Ernährungsrechner [ ] bereitgestellt worden. Es sollte daher nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden. Eine Kalorie entspricht circa 4,1868 Joule (1 kcal = 4,1868 kJ).

Häufig gestellte Fragen

Wie lange hält Feta Creme im Kühlschrank?

Feta Creme kann im Kühlschrank bis zu 3-4 Tage aufbewahrt werden, wenn sie in einem luftdichten Behälter aufbewahrt wird.

Kann ich anstelle von Limettensaft auch Zitronensaft verwenden?

Ja, anstelle von Limettensaft kann auch Zitronensaft verwendet werden, um der Feta-Creme eine zitrusartige Note zu verleihen.

Kann ich anstelle von Schafskäse (Feta) auch einen anderen Käse verwenden?

Für dieses Rezept empfehlen wir die Verwendung von Schafskäse (Feta), da er einen einzigartigen Geschmack und eine cremige Textur hat. Alternativ kannst du auch Ziegenkäse verwenden, der ähnliche Eigenschaften aufweist.

Kann ich Feta-Creme einfrieren?

Es wird nicht empfohlen, die Feta-Creme einzufrieren, da die Konsistenz und der Geschmack darunter leiden könnten.

Kann ich Fetacreme vegan zubereiten?

Ja, die Fetacreme kann vegan zubereitet werden, indem man den Schafskäse durch veganen Feta oder Tofu ersetzt und den Frischkäse durch eine vegane Alternative wie Soja- oder Mandelquark ersetzt.

Wann sollte man Feta nicht mehr essen?

Man sollte Feta-Käse nicht mehr essen, wenn er unangenehm riecht oder eine veränderte Textur hat. Wenn Feta-Käse nach dem Ablaufdatum oder nach dem Öffnen der Verpackung zu lange im Kühlschrank gelagert wurde, sollte man ihn nicht mehr essen, um das Risiko einer Lebensmittelvergiftung zu vermeiden.

Wenn der Feta-Käse Schimmel aufweist, sollte er ebenfalls weggeworfen werden. Es ist wichtig, Feta-Käse immer gekühlt aufzubewahren und innerhalb von 3-4 Tagen nach dem Öffnen der Verpackung oder nach dem Ablaufdatum zu verzehren.

Fazit

Die Zubereitung der Feta Creme ist einfach und schnell, und es sind nur wenige Zutaten erforderlich. Durch die Verwendung von Schafskäse (Feta) und Frischkäse erhält die Creme eine cremige Konsistenz und einen salzigen Geschmack. Mit dem Zusatz von Olivenöl, Limettensaft, Knoblauch und Gewürzen kann die Creme nach Belieben verfeinert werden. Die Fetacreme eignet sich hervorragend als Dip für Gemüsesticks oder als Aufstrich für Sandwiches oder Bruschetta. Mit den Tipps und Tricks und den häufig gestellten Fragen bist du bestens vorbereitet, um eine köstliche Feta-Creme zuzubereiten.

Vielen Dank für deinen Besuch! Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!