Einfaches Brot backen: Probier zu Hause das leckere Kurkuma-Cheddar Kräuterbrot aus – Das perfekte einfache Brotrezept für Anfänger mit wenigen Zutaten und etwas Geduld! Mmh, es gibt im Haus nichts Besseres als der herrliche Duft vom frisch gebackenen Brot. Lecker!

Portionsgrösse:

Für 1 ganzes Brot

Schwierigkeit:

Leicht

}

Zubereitungszeit:

120 Minuten Rezept

Ernährung:

Vegetarisch

Kalorien / Portion:

2.902 Kalorien

Gericht für:

Frühstück | Abendessen

Kurzinfo

  • GESCHMACK: Tolle Kombination aus reichhaltigem Cheddar und frischen Kräutern.
  • TEXTUR: Innen weich, außen eine schöne Kruste
  • SCHWIERIGKEIT: Leicht. Es ist ein einfaches und unkompliziertes Rezept, ohne besondere Fähigkeiten.
  • AUSSEHEN: Das Kurkuma-Cheddar Kräuterbrot hat eine goldgelbe Kruste, eine luftige Krume mit gelben Kurkuma-Flecken und duftet aromatisch nach Kräutern und Käse. Es sieht ansprechend aus, besonders in Scheiben geschnitten.
  • VORTEILE: Die Zubereitung ist schnell und einfach und kann einen Tag voraus vorbereitet werden. Vor allem, es ist gesund.
  • NACHTEILE: Ein wenig Geduld zum Gehen des Teiges.
  • WÜRDE ICH DAS NOCHMAL MACHEN? Auf jeden Fall! 😉

Einfaches Brot backen

Du hast Lust, selbst Brot zu backen, aber weißt nicht wie? Dann bist du hier genau richtig! Ein einfaches Brot backen ist gar nicht so schwer wie es auf den ersten Blick vielleicht klingen mag. Mit dem Rezept für das Kurkuma-Cheddar Kräuterbrot gelingt dir das einfachste Brot der Welt. Das perfekte Anfängerbrot – für diejenigen, die sich gerne gesund ernähren möchten.

Einfaches Brot backen

Zunächst brauchst du ein paar Zutaten: Mehl, Trockenhefe, Salz, Wasser, Kurkuma, Pfeffer, Olivenöl, Cheddar, Schnittlauch und Bärlauch.

Als Nächstes mischst du alle trockenen Zutaten in einer Schüssel und gibst lauwarmes Wasser hinzu.

Den Teig solltest du nun mit dem Knethaken oder von Hand kneten, bis er weich und glatt ist.

Lege den Deckel auf den Topf und stelle ihn an einen warmen Ort – dort geht dein Teig nun für mindestens 1 Stunde auf. Und schon bald hast du frischen Hefeteig zum Backen!

Das Kräuterbrot schmeckt nicht nur im Winter warm und ist lange frisch.

Es eignet sich perfekt für Sandwiches oder Burger Buns und ist besser als jedes Supermarkt-Brot. Los geht’s mit dem einfachen Brotbacken!

3 gute Gründe für einfaches Brot backen:

  1. Es geht super schnell – Mit wenigen Handgriffen und Geduld bekommst du frisches, schmackhaftes Brot, das besser als Supermarkt-Brot ist.
  2. Kontrolle der Zutaten – Beim selbstgemachten Brot weißt du genau, was drin ist und kannst auf künstliche Aromen, Konservierungsmittel und andere Zusatzstoffe verzichten und stattdessen frische, hochwertige Zutaten verwenden. Das Ergebnis ist lecker und gesund.
  3. Gesünder als Fertigerzeugnisse – Drittens ist es viel gesünder als viele Fertigerzeugnisse, die du im Supermarkt finden kannst. Du weißt genau, was drin ist und kannst sicher sein, dass es ohne künstliche Zusatzstoffe und unnötige Zuckerzusätze auskommt. 🙂

Los gehts… 😉

Zutatenliste für: Einfaches Brot backe

Zutatenliste: Einfaches Brot backen

Zutaten:

500 Gramm Mehl (Typ 550)
1 Päckchen Trockenhefe
1 Teelöffel Salz
1/4 Liter Wasser lauwarm
2 Teelöffel Kurkuma
1 Prise schwarzer Pfeffer – (am besten frisch gemahlen)
30 Milliliter Olivenöl
200 Gramm Cheddar geraspelt
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Bärlauch

Kurzanleitung:

  1. Das Mehl, die Hefe, Salz, Kurkuma und Pfeffer in eine Schüssel mischen.
  2. Anschließend das lauwarme Wasser und das Öl hinzugeben.
  3. Alles kurz miteinander verkneten.
  4. Nun den Cheddar, den Schnittlauch sowie das Bärlauch dazugeben und alles gut durchkneten.
  5. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehenlassen.
  6. Wenn sich das Volumen verdoppelt hat, nochmals kurz durchkneten.
  7. Eine Springform fetten und den Teig hineingeben.
  8. Die Form wieder mit einem feuchten Tuch abdecken und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  9. Nachdem der Teig fertig aufgegangen ist, das Brot etwa 45 Minuten bei 180 °C Umluft backen.
  10. Danach das Brot vollständig abkühlen lassen.

So wird’s gemacht

Einfaches Brot backen: Fotos und mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorbereitung für dieses Rezept:

Stelle sicher, dass du alle Zutaten zur Hand hast und überprüfe, ob du genug von jedem hast. Das erspart dir Zeit und Stress beim Zubereiten.

Bereite alle Utensilien und Werkzeuge vor, die du benötigst, wie z.B. einen Küchenmaschine (zum Beispiel hier bei Amazon)* Topf oder Backform, Löffel und große Schüssel.

Stelle sicher, dass du genügend Zeit für den Teig hast, um aufzugehen.

Wasche deine Hände gründlich, bevor du mit der Zubereitung beginnst, um eine hygienische Umgebung zu gewährleisten.

Miss alle Zutaten sorgfältig ab und stelle sie bereit. So hast du alles griffbereit und es geht später schneller.

Lege alle Zutaten und Utensilien bereit, damit du während der Zubereitung keinen Stress hast.

Die Zubereitung dauert ungefähr 120 Minuten.

Mehl und Trockenhefe

Um mit der Zubereitung des Kurkuma-Cheddar Kräuterbrots zu beginnen, nimmst du eine große Schüssel und gibst darin 500 g Mehl (Typ 550) und 1 Päckchen Trockenhefe hinein.

Gewürze

Nachdem du das Mehl und die Trockenhefe in der Schüssel vermengt hast, füge jetzt die Gewürze hinzu.

Gib 1 TL Salz, 2 TL Kurkuma und eine Prise schwarzen Pfeffer in die Schüssel.

Mische alle Zutaten gut durch, damit die Gewürze gleichmäßig im Teig verteilt werden. Jetzt bist du bereit für den nächsten Schritt.

Olivenöl

Als Nächstes füge 30 ml Olivenöl zur Schüssel hinzu.

Das Olivenöl hilft, den Teig geschmeidiger zu machen und verleiht ihm ein gutes Aroma.

Wasser

Als Nächstes benötigst du lauwarmes Wasser. Gib 1/4 Liter (250 ml) lauwarmes Wasser nach und nach in die Schüssel, während du den Teig knetest.

Es ist wichtig, das Wasser nach und nach hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass der Teig die richtige Konsistenz bekommt.

Der Teig sollte am Ende glatt, weich und elastisch sein, aber nicht klebrig oder zu fest.

Geraspelter Cheddar

Nachdem der Teig einmal kurz durchgeknetet wurde, füge 200 g geraspelten Cheddar hinzu.

Kräuter

1 Bund Schnittlauch und 1 Bund Bärlauch: Wasche die Kräuter gründlich unter fließendem Wasser und tupfe sie anschließend mit einem Küchentuch trocken.

Entferne eventuelle welke Blätter und Stängel und schneide die Kräuter grob in kleinere Stücke.

Lege die Kräuter auf ein Schneidebrett und halte sie mit einer Hand fest.

Nimm das Wiegemesser in die andere Hand und hacke die Kräuter in einer hin- und hergehenden Bewegung, indem du das Wiegemesser über die Kräuter ziehst.

Achte darauf, das Wiegemesser in einem flachen Winkel zu halten und nicht zu viel Druck auszuüben, um zu vermeiden, dass die Kräuter zu Brei werden.

Schabe die gehackten Kräuter mit einem Küchenschaber vom Schneidebrett und verwende sie nach Belieben.

Teig

Knete den Teig etwa 10-15 Minuten lang, bis er die richtige Konsistenz hat. Sobald der Teig fertig ist, kannst du zum nächsten Schritt übergehen.

Springform 15 cm Durchmesser

Nimm eine kleine Menge Butter (ca. 1-2 Esslöffel) und lasse sie bei Raumtemperatur weich werden.

Nimm einen Pinsel oder ein Küchentuch und tauche es in die weiche Butter.

Pinsele die Innenseite der Springform gleichmäßig mit der Butter ein. Achte darauf, dass alle Flächen und Kanten bedeckt sind.

Bestseller Nr. 1
Cake Masters Backform extra hoch 15 cm x 10cm Baking Pan Springform Kuchenform Silber
  • Besonders tiefe, runde Kuchenform von Cake-Masters, 15 cm Durchmesser und 10 cm Tiefe
  • Runde Tortenform aus extra dickem Aluminium, das eine gute Wärmeübertragung gewährleistet.
  • Aus eloxiertem Aluminium mit nahtlosem, geraden Rand.
  • Die Backform ist nicht für die Spülmaschine geeignet.

Abdecken

Lege den Brotteig in die Springform und decke sie mit einem feuchten Tuch ab, damit der Brotteig nicht austrocknet.

Nun braucht der Teig 1 Stunde Zeit zum Gehen.

Teig gehen

Lass den Brotteig für etwa 1 Stunde gehen. Während dieser Zeit sollte das Volumen des Teigs zunehmen und er sollte sich deutlich aufblähen.

Nach einer Stunde sollte der Teig bereit sein, gebacken zu werden.

Brot backen

Entferne das feuchte Tuch und lege die Springform in den vorgeheizten Ofen.

Backe das Kräuterbrot etwa 45 Minuten bei 180 °C Umluft.

Jetzt musst du das Brot nur noch abkühlen lassen und dann genießen!

AngebotBestseller Nr. 1
Lehmann Universal Küchenmaschine 3 in 1 Set | Rührmaschine mit planetarisches Rührsystem | Multifunktionale Küchenmaschine mit Fleischwolf | inkl. 1.5L Saftpresse und 5L Edelstahlschüssel
  • DIE ROBUSTE 5-LITER-SCHÜSSEL - aus Edelstahl bietet ausreichend Platz für die Zubereitung einer Vielzahl von Gerichten und garantiert Langlebigkeit und einfache Reinigung.
  • PRÄZISE DREHZAHLREGELUNG - Die 6-stufige Drehzahlregelung ermöglicht die Anpassung an unterschiedliche Zutaten und Rezeptanforderungen und gewährleistet ein präzises und gleichmäßiges Mischen.
  • PLANETENSYSTEM - dank dieses Systems werden die Zutaten gleichmäßig und effizient vermischt, wodurch eine perfekte Konsistenz der zubereiteten Speisen gewährleistet wird.
  • FUNKTIONELLE EXTRAS - mit spritzwassergeschütztem Kunststoffdeckel zur Minimierung von Verschmutzungen beim Mixen. Rutschfeste Füße sorgen für einen sicheren Stand während des Gebrauchs. Der Überhitzungsschutz garantiert zudem einen sicheren Betrieb.
  • MEHRERE FUNKTIONEN IN EINEM GERÄT - Ausgestattet mit einem Fleischwolf, einer Rührschüssel, einem Teigknetaufsatz, einem Quirl und einem Schneebesen bietet sie Vielseitigkeit und Flexibilität bei der Zubereitung einer Vielzahl von Gerichten und Kuchen.

Einfaches Brot backen

Voilà! 🙂

Herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe, es hat dir Spaß gemacht, das Kurkuma-Cheddar Kräuterbrot zu backen und dass es genauso lecker schmeckt, wie es aussieht. Lecker! 😋

Wenn das Brot vollständig abgekühlt ist, kannst du es in Scheiben schneiden und servieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Brot zu genießen.

Du könntest es beispielsweise als Beilage zu Suppen oder Salaten servieren oder es einfach mit Butter oder Olivenöl und ein paar frischen Kräutern bestreichen.

Wie auch immer du dich entscheidest, ich bin sicher, dass es ein Genuss sein wird.

Hast du es schon probiert? Schreibe mir unten im Kommentar.

Guten Appetit – Bon Appetit! ❤

Pin es bei Pinterest

Vergiss nicht, dieses Rezept “Einfaches Brot backen” auf deinem Lieblings-Pinterest-Brett zu pinnen, um für später es zu speichern!

Hilfreiche Tipps und Tricks

Hier sind noch einige wertvolle Tipps:

  1. Wenn du das Brot zubereitest, achte darauf, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben, damit der Teig besser aufgeht.
  2. Knete den Teig gründlich, um eine schöne, elastische Krume zu erhalten.
  3. Lass den Teig an einem warmen Ort aufgehen, um sicherzustellen, dass er sich gut entwickelt und das Brot schön aufgeht.
  4. Wenn du die Kruste knuspriger magst, besprühe das Brot vor dem Backen mit etwas Wasser.
  5. Experimentiere mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen, um dem Brot einen einzigartigen Geschmack zu verleihen.
  6. Verwende hochwertige Zutaten, um sicherzustellen, dass dein Brot gesund und lecker ist.
  7. Wenn du das Brot in Scheiben schneiden möchtest, warte, bis es vollständig abgekühlt ist, um ein Abbröckeln zu vermeiden.

Nährwerte:

Die Richtwerte für die tägliche Energiezufuhr für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut TK:

  • Männer: 25 bis unter 51 Jahre 2.400 kcal 
  • Frauen: 25 bis unter 51 Jahre 1.900 kcal
Einfaches Brot backen - Nährwerte

Nährwertberechnung auf das Gesamte in Gramm bzw. Milliliter oder Person/Stück

  • Energie: 2.902 Kalorien (ganzes Brot)
  • Fett: 106 g
  • Kohlenhydrate: 374 g
  • Eiweiß: 109 g
  • Ballaststoffe: 24 g
  • Zucker: 17,6 g
  • Salz: 9,8 g

Die oben angezeigten Informationen sind Schätzungen. Diese sind von einem Online-Ernährungsrechner [ ] bereitgestellt worden. Es sollte daher nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden. Eine Kalorie entspricht circa 4,1868 Joule (1 kcal = 4,1868 kJ).

Häufig gestellte Fragen

Wie lange hält selbst gebackenes Brot?

Selbst gebackenes Brot hält normalerweise 2-3 Tage, wenn es bei Raumtemperatur aufbewahrt wird. Es kann auch im Kühlschrank aufbewahrt werden, um seine Haltbarkeit zu verlängern.

Kann ich das Mehl in einem Brotrezept austauschen?

Ja, in den meisten Fällen kann man das Mehl in einem Brotrezept austauschen. Die Wahl des Mehls beeinflusst jedoch die Konsistenz, den Geschmack und die Textur des Brotes.

Kann ich Brot ohne Hefe machen?

Ja, es gibt viele Arten von Brot, die ohne Hefe hergestellt werden können. Zum Beispiel können Brote mit Sauerteig, Backpulver oder Natron zubereitet werden.

Wie bekomme ich eine knusprige Kruste auf meinem Brot?

Eine knusprige Kruste auf dem Brot kann erreicht werden, indem man das Brot mit Wasser besprüht oder mit einer Schüssel Wasser in den Ofen gibt, um Dampf zu erzeugen. Eine höhere Backtemperatur und eine längere Backzeit können ebenfalls helfen.

Wie vermeide ich ein zu trockenes Brot?

Zu trockenes Brot kann vermieden werden, indem man die genaue Menge an Flüssigkeit im Rezept abmisst und das Brot nicht zu lange im Ofen lässt. Ein Brot mit höherem Fettgehalt oder zusätzlichen Zutaten wie Eiern oder Milch kann auch dazu beitragen, dass das Brot feucht bleibt.

Fazit

Insgesamt ist das selbst gebackene Brot eine lohnende und befriedigende Erfahrung. Es ist einfach zuzubereiten, ermöglicht dir die Kontrolle über die Zutaten und ist gesünder als Fertigprodukte. Das Kurkuma-Cheddar Kräuterbrot ist ein Beispiel für einfaches Brot backen, das du zu Hause ausprobieren kannst. Mit ein paar einfachen Zutaten und ein wenig Geduld kannst du dein eigenes leckeres Brot herstellen. Wenn du ein Anfänger bist, folge einfach dem Rezept und den Tipps und Tricks, die dir helfen werden, dein Brot perfekt zu backen. Probier es aus und genieße das Ergebnis!

Vielen Dank für deinen Besuch! Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!