Schnell, einfach, köstlich: Oreo-Dessert im Glas für süße Momente

Schnell, einfach, köstlich: Oreo-Dessert im Glas – eine himmlische Kreation, die Knusprigkeit, Cremigkeit und Frische in perfekter Harmonie vereint. In nur wenigen Schritten zauberst du ein delikates Dessert, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Augen verwöhnt.

Inhaltsverzeichnis Anzeigen

Rezeptinfos

Portionsgrösse:

4 Portion

Schwierigkeit:

Leicht

}

Zubereitungszeit:

20 Minuten

Ernährung:

Ausgewogen

Kalorien / Portion:

Ca. 350 Kalorien

Gericht für:

Dessert für Naschkatzen

Kurzinfo

  • GESCHMACK: Köstlich schokoladig, mit Fruchtigkeit der Himbeeren.
  • TEXTUR: Perfekte Kombination von knusprigen Keksstücken und cremiger Füllung.
  • SCHWIERIGKEIT: Die Zubereitung ist sehr leicht
  • AUSSEHEN: Ansprechend, mit geschichteten Schichten
  • VORTEILE: Einfache Zubereitung, flexibel anpassbar
  • NACHTEILE: Keine erkennbaren
  • WÜRDE ICH DAS NOCHMAL MACHEN? Definitiv! Ein geschmackliches Highlight. 😉

Warum ein Oreo-Dessert im Glas selber machen?

Das Oreo-Dessert im Glas ist eine himmlische Kreation, die Knusprigkeit, Cremigkeit und Frische in perfekter Harmonie vereint. Mit geschichteten Schichten von knusprigen Kakaokeksen, luftiger Sahne-Joghurtcreme und saftigen Himbeeren sind jede Löffelspitze ein Genuss. Diese verlockende Leckerei im Glas verspricht nicht nur geschmackliche Höhepunkte, sondern auch eine anschauliche Festlichkeit, die dich einlädt, dieses köstliche Dessert selbst zu zaubern.

Oreo-Dessert im Glas

Kreative Präsentation

  • Die Zubereitung eines Oreo-Desserts im Glas ermöglicht eine ansprechende und individuelle Präsentation, die nicht nur den Geschmackssinn, sondern auch das Auge anspricht.

Portionierte Genüsse

  • Das Dessert in Gläsern zu servieren, ermöglicht die perfekte Portionierung, sodass jeder Gast oder Familienmitglied ein eigenes, köstliches Glas genießen kann.

Flexibilität und Anpassbarkeit

  • Selbstgemachte Oreo-Desserts im Glas bieten die Freiheit, Zutaten nach persönlichem Geschmack anzupassen, sei es durch die Auswahl verschiedener Beeren, Variationen der Keksart oder Anpassungen an ernährungsspezifische Präferenzen.

Zutaten: Oreo-Dessert im Glas

Schritt 1: Stelle sicher, dass du alle Zutaten bereit hast:

Zutaten:

– 1 Packung TK Himbeeren (300 g)
– 300 g Sahnejoghurt
– 2 EL Puderzucker
– 200 g Schlagsahne
– 1 Packung Kakaokekse mit Cremefüllung (154 g z.B. Oreos)

Materialien:

  • Schneebesen (für die Sahne): Der Schneebesen wird verwendet, um die Schlagsahne steif zu schlagen*, wodurch eine luftige Textur entsteht, die der Joghurtcreme hinzugefügt wird.
  • Eine Schale: Die Schale dient als Mischgefäß für die Zubereitung der Joghurtcreme.
  • Gläser für die Schichtung: Die Gläser dienen als Behälter für die schichtweise Anordnung der Zutaten. Hier werden abwechselnd die gehackten Kakaokekse, die Sahne-Joghurtcreme und die aufgetauten Himbeeren platziert.
  • Eventuell zusätzliche Dekorationsmaterialien nach Belieben: Falls gewünscht, können zusätzliche Dekorationsmaterialien wie frische Früchte oder zusätzliche Keksstücke verwendet werden, um das Dessert vor dem Servieren zu verschönern.

So wird’s gemacht

Oreo-Dessert im Glas: Fotos und mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 2: Joghurtcreme zubereiten

  • In einer Schale den Sahnejoghurt und den Puderzucker vermengen, bis eine gleichmäßige Creme entsteht. Dies bildet die Grundlage für unser leckeres Dessert.

Schritt 3: Sahne vorbereiten

  1. Nimm eine neue, saubere Schale für die Schlagsahne.
  2. Gieße die Schlagsahne in die Schale.
  3. Verwende ein Handrührgerät oder einen Schneebesen, um die Sahne steif zu schlagen. Achte darauf, dass die Sahne eine feste Konsistenz erreicht, aber pass auf, dass du sie nicht zu lange schlägst.
  4. Sobald die Sahne steif ist, stell sie beiseite. Die geschlagene Sahne wird eine luftige Textur zu unserer Joghurtcreme hinzufügen.

Schritt 4: Creme zusammenstellen

  1. Nimm die vorbereitete Joghurtcreme.
  2. Füge vorsichtig die geschlagene Sahne hinzu.
  3. Hebe die Sahne unter die Joghurtcreme, bis eine gleichmäßige und luftige Mischung entsteht.

Schritt 5: Kekse vorbereiten

  1. Nimm die Packung Kakaokekse mit Cremefüllung (z. B. Oreos).
  2. Hacke die Kekse grob in kleine Stücke. Dies sorgt für die knusprige Textur in deinem Dessert.

Schritt 6: Schichtweise füllen

  1. Nimm die vorbereiteten Gläser.
  2. Beginne mit einer Schicht der gehackten Kakaokekse am Boden der Gläser.
  3. Füge darauf eine Schicht der vorbereiteten Sahne-Joghurtcreme hinzu.
  4. Platziere dann eine Schicht der aufgetauten Himbeeren über der Creme.
  5. Wiederhole diese Schichten, bis die Gläser fast voll sind, wobei du mit einer Schicht Kakaokekse abschließt.

Schritt 7: Servieren und genießen

 

  • Setze die gefüllten Gläser in den Kühlschrank und lasse das Dessert für mindestens 2 Stunden fest werden.
  • Nach Belieben kannst du die Desserts vor dem Servieren mit zusätzlichen Früchten oder Keksstücken dekorieren.
AngebotBestseller Nr. 1
Bonsenkitchen Pürierstab, Stabmixer Elektrischer, 1000W Pürierstab Edelstahl, Stufenlos Geschwindigkeiten Rührstab für Babynahrung, Suppe, Smoothies, Püree, Sauce hand blender, HB3201 (Schwarz)
  • 【12-GESCHWINDIGKEITEN & TURBO】1000W Stabmixer Motor mit 12-Gang-Turbosteuerung, Mit der Turbotaste steht Ihnen sofort die Maximalleistung von 1000 Watt zur Verfügung. Beschleunigen Sie die Zubereitung von Speisen und geben Sie Ihnen ein einzigartiges Kocherlebnis.
  • 【Rührfüße aus hochwertigem Edelstahl】 Das scharfe zweischneidige Messer ist aus Edelstahl 304 gefertigt, zur schnellen Reinigung kann der Rührfuß (Aufsatz des Mixers) zur Reinigung abgenommen werden.
  • 【ERGONOMISCH ENTWICKELT】Gebaut mit einem ergonomisch geformten Körper mit gummiertem Griff für sicheren Halt und bequemes Mischen. Und ausgestattet mit einem Überhitzungsschutz zur Vorbeugung, kümmern Sie sich um Ihre gesamte Kochreise.
  • 【Durchdachtes Design】 Praktische Aufhängeschlaufe und 1 m langes Netzkabel an der Oberseite des Handmixers, geeignet für jede Küche und einfach zu bedienen.
  • 【2-jährige Garantie】Bonsenkitchen wir sind bestrebt, unseren Kunden einen zufriedenstellenden Service zu bieten und bieten eine 2-jährige Qualitätsgarantie. Wenn es Probleme mit unseren Stabmixern gibt, können Sie sich gerne an uns wenden.

Voilà! 😋

Fertigstellung und Genuss

Oreo-Dessert im Glas

Dieses Oreo-Dessert im Glas ist ein wahrer Augenschmaus mit seinen verlockenden Schichten von knusprigen Kakaokeksen, luftiger Sahne-Joghurtcreme und saftigen Himbeeren.

Die geschichtete Präsentation in den Gläsern verspricht nicht nur eine texturale Vielfalt, sondern weckt auch sofort den Appetit durch die verlockende Kombination von süßen, cremigen und fruchtigen Aromen.

Die dekorative Note und die Möglichkeit, es nach Belieben zu verschönern, machen dieses Dessert nicht nur geschmacklich, sondern auch visuell unwiderstehlich.

Bereite dich darauf vor, in jedem Löffel eine harmonische Explosion der Geschmacksfreuden zu erleben! Lecker! 😋

Guten Appetit – Bon Appetit! ❤

Pin es bei Pinterest

Vergiss nicht, dieses Rezept “Oreo-Dessert im Glas” auf deinem Lieblings-Pinterest-Brett zu pinnen, um für später es zu speichern!

Hilfreiche Tipps und Tricks

Hier sind ein paar hilfreiche Tipps und Tricks, um dein Oreo-Dessert im Glas noch besser zu machen:

Frische Zutaten

  • Verwende frische Himbeeren für maximale Geschmacksintensität. Alternativ können auch andere Beeren nach saisonaler Verfügbarkeit verwendet werden.

Sorgfältiges Schichten

  • Achte darauf, die Schichten gleichmäßig zu verteilen, um ein ansprechendes Aussehen und eine ausgewogene Geschmackserfahrung zu gewährleisten.

Kühlzeit beachten

  • Lasse das Dessert für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden, damit sich die Aromen gut verbinden und die Konsistenz perfekt wird.

Individuelle Anpassungen

  • Experimentiere mit verschiedenen Keksvarianten oder Früchten, um das Dessert an persönliche Vorlieben anzupassen.

Dekorative Kreativität

  • Nutze zusätzliche Dekorationsmaterialien wie Minzblätter, Schokoladenraspel oder zusätzliche Früchte, um das Dessert vor dem Servieren kunstvoll zu gestalten.

Vorbereitung im Voraus

  • Das Dessert kann problemlos am Vortag vorbereitet werden, um Stress am Tag des Servierens zu minimieren.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich anstelle von Sahnejoghurt auch griechischen Joghurt verwenden?

Ja, absolut! Griechischer Joghurt verleiht dem Dessert eine cremige Konsistenz und einen leicht säuerlichen Geschmack. Achte darauf, die Menge Puderzucker entsprechend anzupassen, je nach persönlichem Süßegrad.

Wie lange kann ich das Oreo-Dessert im Glas im Voraus zubereiten?

Du kannst das Dessert problemlos am Vortag vorbereiten. Lasse es über Nacht im Kühlschrank fest werden, um die bestmögliche Konsistenz und Geschmacksentfaltung zu erreichen.

Kann ich andere Beeren anstelle von Himbeeren verwenden?

Absolut! Das Rezept ist flexibel. Du kannst Erdbeeren, Blaubeeren oder eine Mischung verschiedener Beeren verwenden, um dem Dessert eine individuelle Note zu verleihen.

Wie kann ich verhindern, dass die Kakaokekse zu weich werden?

Um die Knusprigkeit der Kekse zu erhalten, füge sie kurz vor dem Servieren hinzu. Dadurch bleiben sie länger knackig und sorgen für eine angenehme Textur.

Gibt es eine alternative Dekoration, wenn keine frischen Früchte verfügbar sind?

Ja, du kannst das Dessert mit Schokoladenraspeln, Minzblättern oder einer leichten Puderzuckerstaubung dekorieren, um eine ansprechende Optik zu erzielen, selbst wenn keine frischen Früchte zur Verfügung stehen.

Fazit

Insgesamt verspricht das Oreo-Dessert im Glas eine unwiderstehliche Fusion von Knusprigkeit, Cremigkeit und Frische. Die einfachen Schritte, gepaart mit flexiblen Anpassungen, ermöglichen eine köstliche Kreation, die nicht nur den Gaumen verwöhnt, sondern auch visuell ansprechend präsentiert werden kann. Ob als vorbereitetes Highlight für besondere Anlässe oder als spontane süße Versuchung – das Oreo-Dessert bleibt ein genussvolles Erlebnis für jeden Dessertliebhaber. Gönn dir diese delikate Freude und lass dich von der harmonischen Kombination dieser verlockenden Leckerei verführen!

Vielen Dank für deinen Besuch! Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

Über den Autor

Marlon

Eine Kleinigkeit über mich: Ich ❤ ESSEN. Ob süß oder herzhaft, salzig oder sauer. Hauptsache es ist lecker. Ich liebe auch Essen zu fotografieren und lerne dabei gerne neues dazu. Es macht mich glücklich: Wenn ein Rezept gleich gelingt. Eine Mahlzeit genießen kann. Oder ein tolles Foto im Kasten ist. ➤ Hast du ein Rezept ausprobiert? Tag @kleineprise auf Instagram ➤ ICH WILL ES SEHEN!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Archive

Pin It on Pinterest

Share This