Manch einem geht ein Hefeteig nicht so leicht von der Hand. Entweder es fehlt an Hefe oder die Zeit dafür. Pizza Teig ohne Hefe: Ist die Antwort für eine schnelle Alternative! Fruchtig, pikant und reich an Tomaten! Knackige Pizzakruste! Ofenfrisch schmeckt er am besten.

Wissenswertes

Portionsgrösse:

Für 6 Personen

Schwierigkeit:

Leicht

}

Zubereitungszeit:

Teig: 15 Minuten, Backen 20 Minuten

Ernährung:

Vegetarisch

Kalorien / Portion:

688 Kalorien

Gericht für:

Abendessen | Kinder Party

Über das Pizza-Rezept

Du bist ein Pizzaliebhaber, aber du bist nicht mit einem Hefeteig vertraut? Dann ist dieser Pizza-Guide genau das Richtige für dich!

Ein Hefeteig braucht in der Zubereitung Zeit. Deshalb zeige ich dir dieses leichte 15-minütige Pizzateig-Rezept.

Für dieses Rezept brauchst du daher KEINE Hefe! Es ist zwar nicht die traditionelle italienische Pizzaspezialität mit Hefeteig.

Aber…

Pizza Teig ohne Hefe

Dies ist ein großartiger Grundteig, der leicht von der Hand geht. Bringe deine Familie und Freunde in die Küche um ihn von Grund auf neu zuzubereiten. Ich verspreche dir, dass der Teig in 20 Minuten fertig für den Ofen ist.

Ob Pizza Teig ohne Hefe oder mit, es gibt nichts Schöneres als ein hausgemachter Pizzagenuss. Und jetzt kann jeder die Erfahrung, um selbst etwas daraus zu machen.

Pizza Teig ohne Hefe: Wie ist es denn zu diesem Pizzaglück gekommen?

Wie sich jeder noch zu den Corona-Zeiten erinnern kann, waren die Supermärkte mit manchen Produkten wie leergefegt. Es gab kein Toilettenpapier mehr. Ebenso Nudeln waren nicht mehr verfügbar. Es fehlten auch viele andere Dinge wie zum Beispiel Frischhefe.

Verzweifelte Zeiten erfordern verzweifelte Maßnahmen. Auch zu diesen Zeiten möchte man eine schöne knusprige Pizza-Margherita essen.

Ein Hefeteig aus frischer Hefe war zu diesem Zeitpunkt nicht möglich. Es war schwer an frische Hefe zu bekommen. Aber zu diesem Zeitraum mussten wir damit auskommen.

Auf eine selbstgemachte Pizza-Margherita wollten wir dennoch nicht verzichten. Also haben wir aus der Not heraus dieses Pizza-Rezept gemacht.

Erinnerst du dich noch, was dir zu den Corona-Zeiten fehlte?

Kurzer Überblick zum Rezept

  • GESCHMACK: Fruchtig, pikant und reich an Tomaten! Warm aus dem Ofen schmeckt sie am besten. Echt lecker!
  • TEXTUR: Dünner knuspriger Boden! Kross, bissfest aber nicht labbrig. Der Rand ist schön knusprig und im Inneren weich.
  • SCHWIERIGKEIT: Ein sehr leichtes Grundrezept. Der Boden muss nicht gehen, wie beim Hefeteig. Sehr gut für Anfänger!
  • AUSSEHEN: Kombiniere die Zutaten deiner Wahl! Belegt mit Tomaten, Mozzarella Käse, frische Oregano-Blätter dazu Peperoni. Tomaten aus der Dosen als Pizzasoße.
  • VORTEILE: Ganz klar, spontane Blitzpizza! Das tolle dabei ist, man kann sofort ein Pizzablech machen. Mit allen Zutaten, die zu Hause zu finden sind.
  • NACHTEILE: Am nächsten Tag ist diese Pizzavariante nicht mehr kross. (aber schmeckt immer noch)
  • WÜRDE ICH DAS NOCHMAL MACHEN? Wenn es schnell gehen muss, werden wir sie auf jeden Fall machen.

Pizza Teig ohne Hefe ist DAS Pizzateig-Rezept für wann:

  • Du hast keine 2 Stunden oder länger Zeit, damit der Hefeteig aufgeht.
  • Es ist keine frische- oder Trockenhefe im Haus. So wie es bei uns zur Corona-Zeit einmal war.
  • Oder du hast eine hungrige Meute an Kinder, die schnell beruhigt werden sollen. Plötzlich wollen alle Pizzaessen. Pizza-Lieferservice bestellen ist zu teuer.

Grundsätzlich kommt doch jeder mal in solch einer ähnlichen Situation. So wie diese drei obengenannten Kategorien. Das bedeutet, dass diese Pizzarezept für jeden auf der großen weiten Welt gilt. 😂

In welcher ähnlichen Situation bist du denn geraten?

Zutatenliste für das Rezept: Pizza Teig ohne Hefe

Zutatenliste für: Pizza Teig ohne Hefe

Für den Teig:

  • 500 Gramm Mehl – Typ 00 (Du kannst auch als alternative das normale Weizenmehl Typ 405 nehmen)
  • 10 Esslöffel Olivenöl
  • 250 Gramm Quark (20 %)
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Päckchen Backpulver

 

Für den Belag:

  • 1 Dose italienische Tomaten
  • 3 Mozzarella Käse
  • Eine Handvoll Cherrytomaten
  • Oregano Blätter

Küchenhelfer für die Zubereitung

Die wichtigsten Küchenhelfer im Überblick:

  • Ein Messbecher oder eine Digitalwaage: Damit ich alle Zutaten Abmessen oder wiegen kann.
  • Eine Küchenmaschine oder Handmixer mit Knethaken: Beide Geräte helfen dir beim Kneten des Teiges. Damit es ein geschmeidiger Teig wird.
  • Spatel oder Esslöffel: Mit dem Spatel entleerst du den Quark-Becher.
  • Ein Nudelholz: Das Nudelholz ist sehr wichtig um den Pizzateig glatt auszurollen.
  • Schale: In der Schale werden die Zutaten für den Pizzateig zubereitet.
  • Messer oder Pizzaschneider: Mit dem scharfen Messer oder Pizzaschneider werde die Pizzastücke schnell geschnitten.

AngebotBestseller Nr. 1
ADORIC Digitalwaage Professionelle Electronische Waage, Küchenwaage mit LCD Display-wunderbare Präzision auf bis zu 1g(5kg Maximalgewicht)-Silbrig
  • Ausgestattet mit 4 hochpräzisen Sensoren, um Ihnen genaues Gewicht zu geben; 5kg/ 11lb Kapazität, 0.01oz/ 1g Abteilung, vervollkommnen für das Backen, das Kochen und so weiter. Ideal zum Messen von Zutaten, Schmuck, Reis, Mehl, Gold, Edelsteinen, Briefen, Briefmarken
  • 18/8 Edelstahl-Plattform-Entwurf: Entworfen mit einer glatten Edelstahlplattform und Anti-Fingerprint Technologie für einfache Reinigung und Wartung. Großes LCD Display können Sie ´Gesichtssinn-Showtime´ genießen.
  • Benutzer : Eine präzise TARE-Funktion kann das aktuelle Gewicht auf der Waage auf Null zurücksetzen, schnelle Geräteumwandlung, Volumenmessung Unterstützte, violette Hintergrundbeleuchtung und niedrige Batterieanzeige
  • Petite Design: Machen Sie bitte keine Aufregung mehr! Für einfache Aufbewahrung und leichte Tragbarkeit
  • Können Sie auch haben: 2 x AAA Batterien (in der Lieferumfang) enthalten

So wird’s gemacht

Pizza Teig ohne Hefe: Fotos und mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Schritt – Vorbereitung für den Pizzateig-Boden

Beginnen wir mit den Teigzutaten. Stelle eine große Schüssel bereit. Sie sollte groß genug sein, damit alle Zutaten hineinpassen.

Die bereitgestellten Pizza-Zutaten werden jetzt verarbeitet. Als Küchenhelfer eignet sich eine Küchenmaschine sehr gut.

Mit einem Spatel oder Esslöffel entnimmst du den Quark aus dem Becher.

Nun werden zwei Eier aufgeschlagen und dem Quark dazu gegeben.

Zudem werden 10 Esslöffel Olivenöl abgemessen und kommen auch in die Schale.

Jetzt kommen die trockenen Zutaten für den Teig.

Eine kleine Schale mit 500 Gramm Mehl (Typ 00 oder 405) steht schon bereit. Dazu kommt ein Teelöffel Salz und ein Päckchen Backpulver.

Alle drei Zutaten mit einem Löffel leicht vermengen. Mach es vorsichtig, nicht dass sich das Mehl über den Rand verteilt.

Dies sind die letzten Zutaten, die in die Schale kommen.

Schütte das Gemisch vorsichtig in die Schale. Mehl kann auch sehr staubig sein.

Falls du eine Küchenmaschine hast, erleichtert sie dir das Kneten. Knethaken anbringen und nun lass sie mit der Arbeit beginnen.

Etwa so sieht der Blitzteig nach fünf Minuten kneten aus.

Mit den Händen knetest du ihn zu einer runden glatten Teigkugel.

Bestseller Nr. 1
TOBEELEC Küchenmaschine Knetmaschine 7L, 1500W Reduzierte Geräusche Knetmaschine mit Rührbesen, Knethaken, Schlagbesen, Spritzschutz, 6+P Geschwindigkeit mit Edelstahlschüssel Teigmaschine (Schwarz)
  • 🍞 【7L Große Rührschüssel】: Diese Küchenmaschine mit Rührschüssel aus lebensmittelechtem Edelstahl (Nr. 304) kann problemlos die Kochbedürfnisse von 4-8 Personen in der Familie erfüllen. Bis zu 1500 g Teig schonend mischen, um Ihren Bedarf an Sahne, Teig, Baiser, cremigen Gewürzen und Backwaren aller Art zu decken.
  • 🥯 【Gründlich umrühren】: Diese Küchenmaschine, Knetmaschine mit 1500W Hochleistungs-Kupfermotor-Planetenantrieb dreht sich mühelos zum Kneten und bedeckt jeden Bereich der Rührschüssel vollständig. Mit 6 optimierten Geschwindigkeiten und 1 Impusstufe bei geringem Geräuschpegel (45 ~ 70dB) ist sie wesentlich angenehmer als herkömmliche sperrige und geräuschvolle Maschinen.
  • 🍰 【4 Mixer-Zubehör】: Dieser Knetmaschine Küchenmaschine wird mit einem Knethaken, einem Flachrührer, einem Schneebesen und einem Spritzschutz geliefert. Mit den Zubehörteilen können Sie ganz einfach Kartoffelpüree, Teig, Kuchen, Waffeln, Brot, Pizza usw. zubereiten. Ein Spritzschutz mit Zugangsklappen für einfache Materialzugabe, ist enthalten. Auch dieser ist bequem zu reinigen. 【Hinweis:】 Die 3 Aluminiumlegierung-Zubehörteile und die Rührschüssel können in der Spülmaschine gewaschen werden.
  • 🥖 【Stabil und zuverlässig】: Der Kippkopf-Elektromixer kann leicht in Betrieb genommen werden. Bei Bedarf sind die Schüssel und die Aufsätze leicht zu entfernen. Mit den 6 Saugnäpfen im Boden müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass der Standmixer während der Arbeit wegrutscht. Das blaue LED-Licht zeigt die Betriebsbereitschaft der Teigmaschine.
  • 🎂 【Super praktisch】: Tobeelec Küchenmaschine mit Doppelgriffen ist arbeitssparender als andere Modelle mit Einzelgriff. Mit ETL/FDA-Zertifikat sowie Überhitzungs- und Überlastschutz ist diese Knetmaschine Küchenmaschine eine wunderbare Wahl für den Heimgebrauch oder als Geschenk. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn es wider Erwarten Probleme mit dem Produkt geben sollte.

2. Schritt – Pizzateig ausrollen und in Portionen teilen

Tipps zum Mehl

Das Weizenmehl mit dem Typ 405 ist ein feines weißes Mehl, das sich für viele Anwendungsbereiche eignet. Es ist auch das Mehl, was am meisten verarbeitet wird. Es hat einen hohen Anteil an Stärke und Klebereiweiß (Gluten). Daher ist es sehr beliebt und hat eine hohe Backfähigkeit.

Bereite deine Arbeitsfläche vor. Nimm dazu eine Prise Mehl und verteile sie auf die Arbeitsfläche. Das Gleiche machst du mit dem Nudelholz.

Das ist ratsam, damit der Teigfladen nicht überall kleben bleibt.

Forme aus dem Teigling eine circa 20 Zentimeter lange Rolle.

Nun wird die Pizzateigrolle in vier gleichgroße Teile geschnitten.

Um gleichgroße Teile zu bekommen, schneide genau in der Mitte des Teiges durch. So hast du zwei gleichgroße Hälften. Diese schneidest du jeweils in der Mitte durch. Und somit hast du vier gleichgroße Pizzateigstücke.

Teigboden ausrollen: Mit deinem bemehlten Nudelholz rollst du den Teigling flach aus.

Falls dieser an einer Stelle dennoch kleben bleibt, nochmals kurz Einmehlen.

Jetzt sind deine Fingerspitzen gefragt.

Drücke leicht mit deinen Fingern in den Teigboden. Du wirst kleine Vertiefungen sehen, genau das möchten wir.

Vorher legst du allerdings den Teigfladen auf das Backpapier. Dieses liegt erwartungsvoll auf dem Backblech.
Einmal Pizzaglück für ein Blech. Falls du kein Umluftofen hast, solltest du mehrmals backen.

AngebotBestseller Nr. 1
Dr. Oetker Teigroller mit Metallachse, Nudelholz als Backzubehör, Backrolle aus Buchenholz zum Teigrollen - stabil & langlebig (Maße: Ø 6,3 x 44 cm), Menge: 1 Stück
  • Teigroller: Die stabile Rolle aus Buchenholz mit Griff ist mit einer durchgehender Metallachse ausgestattet und sorgt für langlebige Unterstützung beim einfachen und schonenden Ausrollen von Teig
  • Lieferumfang: 1 x Teigroller - in bester Qualität von Dr. Oetker
  • Anwendung: Das Nudelholz ist ideal zum einfachen Ausrollen von Kuchen-, Pizza- und Mürbeteig etc. geeignet
  • Material: Die Backrolle besteht aus Buchenholz und ist einfach mit der Hand zu reinigen, ohne dabei abzusplittern
  • Artikelabmessung: Ø 6,3 x 44 cm mit Griff und ohne Griff Ø 6,3 x 44 cm x 25 cm

3. Schritt – Pizzateig ohne gehen kann gleich belegt werden

Du kannst eine Tomatensoße selber machen.

Oder…

Wenn es schnell gehen soll, nimmst du einfach die sonnengereiften Tomaten aus der Dose. Diese haben schon ein tolles Aroma.

Verteile sie gleichmäßig mittig auf, aber lass den Rand circa 2 Zentimeter frei.

Nach Bedarf eine Prise salzen. Wir verwenden dafür grobes Meersalz.

Die Cherrytomaten mit einem scharfen Küchenmesser halbieren.

Nun werden die halben Tomatenstücke auf die Pizzen verteilt.

Jetzt kommt das Beste 🙂

Mozzarella Käse obendrauf! Den Mozzarella zupfst du in kleinere Stücke und verteilst ihn zwischen den Tomaten.

Bevor die Pizzen in den Ofen kommen, werden sie mit Salz gewürzt.

Eine Prise Pfeffer nach Belieben dazu geben und nun ist sie bereit für den Ofen.

Nicht wundern! Diese Pizza-Variante ist für unsere fünfjährige Tochter. Sie mag ihre Käsepizza mit einem milden Käse am liebsten und ohne weitere Deko. 🙂

Dafür nehmen wir zum Beispiel Butterkäse, Gouda oder andere milde Käsesorten, die im Kühlschrank zu finden sind.

Bestseller Nr. 1
Zenker Back- und Plätzchenblech ausziehbar BLACK METALLIC, Backblech aus Stahlblech, Ofenblech rechteckig mit Antihaftbeschichtung, Herdbackblech verstellbar (Farbe: Schwarz), Menge: 1 Stück
  • Größenverstellbar und sicher: Individuell einstellbar auf jede Backofenfengröße – fester Halt in den Ofenschienen dank Sicherheitsrasterung
  • Von Klein bis Groß: Das flache Ofenblech ist bestens geeignet für das Backen von Pizza, Kuchen, Keksen und Plätzchen
  • Lieferumfang: 1 x Plätzchenblech (ca. 37 - 52 cm x 1,5 x 33 cm) – in guter Qualität von Zenker
  • Material: Stahlblech Antihaftbeschichtung – hitzebeständig bis 230°C und leichte Reinigung per Hand
  • Made in Germany - Herstellergarantie 5 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter "Weitere technische Informationen". Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben davon unberührt

4. Schritt – Pizza backen im Ofen

Bevor die Pizzen in den Herd kommen…

Den Backofen circa 15 Minuten auf 180 Grad vorheizen.

Wie lange muss das Pizzablech backen?

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen. Im Ofen mit Umluft können alle Pizzableche gleichzeitig gebacken werden.

Ohh! Nach circa 20 Minuten sind die Pizzen fertig. Hmm, wie es in der Küche duftet.

Die Pizzen sind heiß, der Käse ist zerlaufen, die Kruste ist schön kross.

Tipps und Tricks zur Zubereitung von Pizza Teig ohne Hefe:

  • Sobald der Pizza-Teig fertig ist, Rolle ihn aus und belege ihn. Dann kannst du ihn einfrieren und zu jeder Zeit ein superschnelles Pizzablech machen. Wie gewohnt auftauen und im Ofen backen.
  • Füge zu diesem Teig trockene Kräuter hinzu, um einen zusätzlichen Geschmack zu bekommen.
  • Mache daraus ein Pizzablech in Familiengröße
  • Oder du kannst ihn in kleine Stücke ausrollen. So hast du kleine handgerechte Pizzastücke.

Pizza Teig ohne Hefe: Fertig ist die Blitz-Pizza!

Ein paar Oregano-Blätter zur Deko oben drauf und fertig ist der selbstgemachte Pizzagenuss. Es ist zwar nicht ein Pizzahefeteig wie beim Italiener, aber es ist eine superschnelle Alternative.

Wie hast du sie gemacht? Sag’s mir!

Guten Appetit – Bon Appetit! ❤

Teile meine Rezepte & Küchengeheimnisse ❤️

Teile bitte meine Rezepte und Küchengeheimnisse auf Social Media! ❤️ Ich würde mich sehr freuen, wenn du mich damit unterstützt. Für dich ist es ein kleiner Klick auf ein Social Media Button.

Mir macht es Spaß übers Kochen und Backen zu teilen. Außerdem möchte ich dir mit Tipps und Tricks helfen. Es gibt immer was Spannendes in der Küche zu entdecken, schau ab und zu mal vorbei.

Übrigens kannst du hier das Rezept auch ausdrucken oder downloaden!

Pizza-Rezept

Pizza Teig ohne Hefe: schnelles Rezept für Pizza
Pizza Teig ohne Hefe - einfache Blitzpizza | Kleine Prise

Manch einem geht ein Hefeteig nicht so leicht von der Hand. Entweder es fehlt an Frischhefe oder die Zeit dafür. Pizza Teig ohne Hefe: Ist die Antwort für eine schnelle Alternative! Fruchtig, pikant und reich an Tomaten! Knackige Pizzakruste! Ofenfrisch schmeckt er am besten.

Typ: Abendessen | Kinderparty

Küche: Italienisch

Keywords: hausgemachte Pizza, selbstgemachte Pizza, Pizzateig, hausgemachter Pizzateig, perfekte Pizza, Pizzateig selber machen, Pizzateig ohne Hefe

Rezeptausbeute: Für 6 Personen

Kalorien: 688 Kalorien

Vorbereitungszeit: 25M

Kochzeit: 20M

Gesamtzeit: 45M

Rezept-Zutaten:

  • Für den Pizzaboden:
  • 500 Gramm Mehl - Typ 00 (Du kannst auch als alternative das normale Weizenmehl Typ 405 nehmen)
  • 10 Esslöffel Olivenöl
  • 250 Gramm Quark (20 %)
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Für den Belag:
  • 1 Dose italienische Tomaten
  • 3 Mozzarella Käse
  • Eine Handvoll Cherrytomaten
  • Oregano Blätter

Rezeptanweisungen:

1. Schritt – Pizzateig kneten:

  • Mische die Zutaten Quark, Eier, Olivenöl, Backpulver und Salz zusammen. Lass diese 5 Minuten mit der Küchenmaschine kneten. Mit den Händen nochmals zu einer Teigkugel kneten.

2. Schritt – Pizza Teig ausrollen und in Portionen teilen:

  • Den Teig zu einer Rolle formen und in vier Portionen teilen. Anschließend mit dem Nudelholz flach ausrollen.

3. Schritt – Pizzateig ohne gehen kann sofort belegt werden:

  • Verteile die Dosentomaten gleichmäßig darauf und mit Salz nach Bedarf würzen. Das Topping: Mit Tomatenhälften und Mozzarella-Stücke belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Schritt – Pizza im Ofen backen:

  • Den Ofen etwa 15 Minuten vorheizen. Bei 180 Grad Celsius Umluft circa 20 bis 25 Minuten backen.
Bewertung des Redakteurs:
5

Nährwerte: 

Die Richtwerte für die tägliche Energiezufuhr für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut TK:

  • Männer: 25 bis unter 51 Jahre 2.400 kcal 
  • Frauen: 25 bis unter 51 Jahre 1.900 kcal
selbstgemachte Pizza - Nährwerte

Nährwerte

Nährwertberechnung Gramm bzw. Milliliter pro Person / Portion

  • Energie: 688 Kalorien
  • Fett: 35 g
  • Kohlenhydrate: 66 g
  • Eiweiß: 28 g
  • Ballaststoffe: 4 g
  • Zucker: 5 g

Die oben angezeigten Informationen sind Schätzungen. Diese sind von einem Online-Ernährungsrechner bereitgestellt wurden. Es sollte daher nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden. Eine Kalorie entspricht circa 4,1868 Joule (1 kcal = 4,1868 kJ).

Warum ist hefefreier Pizzateig einfacher und schneller als Einer mit Hefe?

Während Frischhefe einen guten Geschmack bietet und der hausgemachte Pizzaboden gut aufgehen lässt. Ist hier dagegen Backpulver das Triebmittel des Teigs.

Denn es wird aktiviert, sobald Wasser hinzugefügt wird. Somit hast du keine Wartezeiten, bis der Grundteig aufgegangen ist.

Die Zutaten für dieses Pizzateigrezept werden in einem Bruchteil der Zeit verarbeitet. Im Gegensatz zum Hefeteig, der eine gewisse Zeit zum Gehen braucht.

Für Kinder ist dies ein großartiges Rezept. Es ist wirklich kinderleicht und gut verständlich.

AngebotBestseller Nr. 1
Blumtal Pizzastein Gasgrill & Pizzasschieber - Pizzastein aus Cordierit für Backofen, Grill Steinofen Backstein, rechteckig
  • ✅PIZZA STEIN UND PIZZASCHAUFEL IM SET: Mache Pizza wie vom Italiener zu Hause im Backofen oder auf dem Grill! Die Blumtal Steinplatte und Schaufel machen es möglich.
  • ✅38 x 30 CM GROSSER PIZZASTEIN für BACKOFEN: Temperaturen bis 900 Grad. Unsere Pizzasteine bestehen aus Cordierit, dem selben Material, was im Steinofen verwendet wird.
  • ✅INKLUSIVE GROSSE SCHAUFEL & 85CM GRIFF (UVP 18,99€): Die Schaufel (Pizzaheber) hat einen extra langen Holz-Griff. Dank eines Drehverschlusses kann er abgenommen werden - super zum verstauen.
  • ✅KINDERLEICHTER GEBRAUCH: Vor dem Teig etwas Pizzamehl auf die Schaufel geben. Dann die Pizza mit dem Pizzaschieber in den Ofen auf den Grillstein legen. Perfektes Grill-Zubehör!
  • ✅FÜR VIELE GERICHTE GEEIGNET: Der Stone eignet sich ideal als Brotbackstein, Ofen Stein, Pizzablech, Pizzabrett oder auch als Flammkuchenbrett - ein wahrer Allrounder.

Kann man Pizzateig vorbereiten und lagern?

Die Vorbereitung ist das „A“ und „O“. Eine gute Möglichkeit wäre, den Pizzaboden am Vortag vorzubereiten. Dann am Tag beispielsweise der Kinderparty, ausrollen, belegen und backen.

Pizza Teig ohne Hefe: Dieser kann in einer Frischhaltebox luftdicht abgedeckt und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Statt einer Box kann er auch in Plastikfolie fest eingewickelt werden.

Die Idee ist, dass an den Teig keine Luft herankommt. Wir wollen nicht, dass seine Textur oder eventuell auch sein Geschmack sich verändert.

Wie lange hält sich der Pizzateig?

Ist der Pizzaboden noch im rohen Zustand, dann hält er sich im Kühlschrank bis zu 24 Stunden!

Ist die Pizza einmal gebacken, hält sie sich in einer Frischhaltebox bis zu drei Tage. Sie sollte allerdings im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Im gefroren Zustand ist die Blechpizza etwa drei Monate haltbar.

Kann der Pizzaboden auch in einem Mixer zubereitet werden?

Normalerweise machen wir den Pizzaboden nicht von Hand, sondern in der Küchenmaschine. Wenn du einen leistungsstarken Mixer mit Teighakenaufsatz hast, kannst du ihn sicherlich damit herstellen.

Wie hat es dir geschmeckt?

Erzähle es mir! Ich würde mich sehr freuen, wenn du das Rezept auch nachmachst… Oder hast du dabei was daran verändert? Je nachdem wie es ist, schreibe mir einen kleinen Kommentar. Ich freue mich!

Am einfachsten ist es… Du bewertest es unten mit ein paar Sternchen. ⭐⭐⭐⭐⭐ Danke!

Vielen Dank für deinen Besuch! Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!