Was ist eine Ananas? Die Ananas ist ein gesundes, kraftvolles Obst. Sie wird in vielen Rezepten wie Säfte, Marmeladen, Desserts verwendet. Sie ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Nährstoffe. Hier sind 5 Gründe, warum die tropische Superfrucht so gesund ist.

  • VOLKSNAME: Ananas (englisch pineapple)
  • LATEINISCHER NAME: Ananas comosus
  • PFLANZENART – HÖHE: Bromeliengewächse (Bromeliaceae), mehrjährig, wird je nach Sorte, Pflege und Standort ca. 50 Zentimeter hoch
  • BODEN UND STANDORT: durchlässiger, leicht saurer Boden, geschützter und sonniger Standort (windgeschützt)
  • VERMEHRUNG: Ableger
  • BLÜTEZEIT: nach 1 bis 4 Jahren
  • ERNTEZEIT: Sommer
  • VERWENDETE TEILE: Früchte
  • INHALTSSTOFFE: Ballaststoffe, Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium und Magnesium sowie B-Vitamine
  • EIGENSCHAFTEN: stopfend, anregend, verdauungsfördernd

Themenüberblick

  • Was ist eine Ananas?
  • Wann haben Ananasfrüchte Saison?
  • Woran erkennt man, ob eine Ananas reif ist?
  • Wie schneide ich eine Ananas auf?
  • Wie schmeckt eine Ananas?
  • Was kann man mit Ananas alles machen?
  • Rezepte mit Ananas
  • Wie lagert man Ananas richtig, um sie frisch zu halten?
  • Warum sind Ananas gesund?
  • Welche Ananassorten gibt es?

Was ist eine Ananas?

Was ist eine Ananas? Eine Ananas ist eine tropische Frucht mit dem wissenschaftlichen Namen Ananas comosus. Sie hat eine braune, raue Schale und ein süßes, saftiges Fruchtfleisch, das in der Regel gelb oder orange ist. Ananas sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. In der Küche werden sie häufig für Säfte, Marmeladen, Desserts verwendet. Aber sie sind auch ein fester Bestandteil von Gerichten wie Pizzen und Chutneys.

Was ist eine Ananas?

Was ist der Unterschied zwischen Ananas und Zierananas?

Ananas und Zierananas sind beide Pflanzen der Gattung Ananas, aber es gibt einige Unterschiede zwischen ihnen.

Ananas sind die Früchte, die von der Ananas-Pflanze produziert werden und die häufig in der Küche verwendet werden.

Ihre Schale ist rau und hat eine braune Farbe. Das Fruchtfleisch ist saftig, mit einer gelblichen Farbe.

In der Küche wird sie zu vielseitig eingesetzt und ist ein Bestandteil von vielen Gerichten.

Zierananas, auch bekannt als Ananas-Topf, sind Pflanzen, die hauptsächlich als Zierpflanze verwendet werden.

Sie haben keine essbare Frucht, aber die grünen Blätter am oberen Ende der Pflanze sind attraktiv und sieht aus wie Ananas.

Sie werden oft in Innenräumen oder im Freien in warmen Klimazonen gezüchtet.

Zusammenfassend sind Ananas essbare Früchte, während Zierananas Pflanzen sind, die hauptsächlich als Zierpflanze verwendet werden.

Was ist eine Ananas?

Vor- und Nachteile von Ananas

Vorteile

  1. Reich an Vitaminen und Mineralstoffen: Vitamin C, Vitamin B1 und Vitamin B6, sowie Nährstoffe wie Kalium, Kalzium und Magnesium.
  2. Förderung der Verdauung: Ananas enthält ein natürliches Enzym namens Bromelain. Es hilft bei der Verdauung von Proteinen und kann Verstopfung und Blähungen lindern.
  3. Bromelain und Vitamin C wirken entzündungshemmend und können helfen, Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren.
  4. Herzgesundheit: Vitamin B1 und Kalium, beides was die Herzgesundheit unterstützen könnte.
  5. Schutz vor Krebs: Antioxidantien und Phytochemikalien, die dazu beitragen können, das Risiko bestimmter Arten von Krebs zu verringern.

Nachteile

  1. Allergische Reaktionen: Einige Menschen können allergisch auf Ananas reagieren, insbesondere auf das Enzym Bromelain, das in der Frucht enthalten ist. Symptome können Hautausschlag, Juckreiz, Atemnot und Magen-Darm-Probleme umfassen.
  2. Interaktionen mit Medikamenten: Bromelain kann auch Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten wie Blutverdünnern haben. Menschen, die diese Medikamente einnehmen, sollten daher vorsichtig sein, wenn sie Ananas zu sich nehmen.
  3. Übermäßiger Verzehr kann zu Magenbeschwerden führen: Bromelain kann auch Magenbeschwerden, vorwiegend beim Verzehr von Ananas. Menschen mit empfindlichen Magen- oder Darmproblemen sollten daher vorsichtig sein und ihre Ananasaufnahme begrenzen.

Wann haben Ananasfrüchte Saison?

Ananas haben in der Regel Saison während der wärmeren Monate des Jahres. Normalerweise von Mai bis September, je nachdem, wo sie angebaut werden.

In den Tropen und Subtropen, wo die meisten Ananas angebaut werden, sind sie das ganze Jahr über erhältlich. Während sie in gemäßigteren Klimazonen nur während der Sommermonate verfügbar sind.

In Europa, USA und Kanada haben Ananas meistens von Juni bis September Saison, da sie hauptsächlich importiert werden.

Es gibt auch Unterschiede zwischen den verschiedenen Sorten, die für unterschiedliche Erntezeitpunkte angebaut werden.

Ananas Saison

Import und Herkunft:

Herkunft:
Der Ursprung der Ananas ist in Südamerika, insbesondere in Brasilien und Paraguay.

Die indigenen Völker dieser Regionen haben seit Jahrhunderten Ananas angebaut und verwendet.

Im 15. Jahrhundert wurde die Pflanze von den Europäern entdeckt.

Sie wurde im Laufe der Zeit in anderen tropischen und subtropischen Regionen der Welt eingeführt, wie Afrika, Asien und Australien.

Heute werden die meisten Ananas in Ländern wie Brasilien, Costa Rica, Thailand und den Philippinen angebaut.

Import:

  • Costa Rica: Costa Rica ist ein bedeutendes Anbauland und exportiert viele Früchte nach Deutschland und anderen Ländern in Europa.
  • Philippinen: Die Philippinen sind ein weiteres wichtiges Anbauland und exportieren viele Früchte nach Deutschland.
  • Thailand: Thailand ist auch ein größeres Anbauland und exportiert nach Deutschland und anderen Ländern in Europa
  • Brasilien
  • Ghana
  • Kolumbien
  • Ecuador
  • Guatemala
  • Honduras
  • Indien
  • Panama

Erntezeit:
– Mai
– Juni
– Juli
– August
– September

Kann man Ananas das ganze Jahr über kaufen?

Ja, man kann tropische Früchte das ganze Jahr über bekommen. Denn sie werden größtenteils aus Tropen- und Subtropengebieten importiert.

Da, wo es das ganze Jahr lang warm ist und die Früchte deshalb auch das ganze Jahr über reif sind.

Natürlich gibt es saisonale Unterschiede in der Verfügbarkeit und Qualität der Früchte – aber mit etwas Geduld (und Geld) kannst du immer exotische Leckereien genießen!

Woran erkennt man, ob eine Ananas reif ist?

 

Wenn du nach einer reifen Ananas suchst, achte auf die Farbe. Sie sollte tief golden sein und keine grünen Flecken haben.

Eine reife Ananas riecht süß und aromatisch – wenn sie keinen Geruch hat oder einen unangenehmen Geruch, ist sie wahrscheinlich nicht reif.

Drücke sanft auf die Schale der Ananas: Wenn sie nachgibt, ist sie bereit zum Verzehr.

Entferne das oberste Blatt am Stielende der Ananas: Wenn es leicht herauszuziehen ist, kannst du dich bald über eine saftige Mahlzeit freuen!

Achte außerdem darauf, dass die Ananas keine braunen oder schwarzen Flecken hat – dies könnte ein Indiz für Überreife oder Schäden sein.

Wie schneide ich eine Ananas auf?

  1. Die Ananas aufrecht auf eine stabile Arbeitsfläche stellen.
  2. Mit einem scharfen Küchenmesser am oberen und unteren Ende abschneiden.
  3. Die Frucht auf die Seite legen und die Schale von oben nach unten abschneiden. Damit die braune, raue Schale und die oberste Schicht des Fruchtfleisches zu entfernen. Achte darauf, dass das Fruchtfleisch möglichst wenig entfernt und den „Kern“ der Ananas (weiße und harte Teil in der Mitte) erhalten.
  4. Lege sie wieder aufrecht hin, und schneide sie in der Mitte durch.
  5. Jede Hälfte entweder in Scheiben oder Würfel schneiden, je nachdem, wie sie verwendet wird.
  6. Entferne den „Kern“ der Ananas, indem die Würfel oder Scheiben von der Mitte aus herausschneidest.
  7. Deine Ananas ist jetzt bereit zum Verzehr oder zur Verwendung in einem Rezept.

Bestseller Nr. 1
Newness konzentriert sich auf Ananas-Entkerner aus Edelstahl, verbesserte, verstärkte, dickere Klinge. Newness Premium-Ananas-Entkerner, Werkzeug zum Entfernen von Ananaskernen aus Edelstahl für Zuhau
  • Aus hochwertigem Edelstahl, einfach zu bedienen, leicht zu reinigen und wird lange halten. Aufgerüstet, verstärkt, dicker
  • Einfach zu bedienen, schält, kerne und schneidet eine ganze Ananas in Sekunden.
  • Eine Scheibe nach der anderen anlegen oder die ganze Frucht auf einmal aufschneiden.
  • Macht perfekt geformte Ringe, bewahrt Schale intakt, um als Schüssel zu verwenden. Ideal für ein Hostess-Geschenk oder für tropische Themenpartys. (Weitere Informationen in Fotos)
  • Ergonomischer Griff, um mühelos zu drehen oder Corer durch die Ananas zu schieben, etc.

Wie schmeckt eine Ananas?

Ananas hat einen süßen und saftigen Geschmack, mit einer leichten Säure und einem leicht fruchtigen Aroma.

Der Geschmack kann je nach Reifegrad und Anbaugebiet variieren.

Reife Früchte haben in der Regel einen intensiven und süßen Geschmack, während die unreifen säuerlicher und weniger süß sein können.

Ananas hat auch eine leicht körnige Textur, die sich beim Kauen leicht zerfällt.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Ananas aus unterschiedlichen Anbaugebieten und unter unterschiedlichen Bedingungen angebaut werden. Dies kann auch den Geschmack beeinflussen.

Ananasfrüchte aus tropischen Gebieten haben meist einen intensiveren und süßeren Geschmack als aus gemäßigteren Regionen.

Wie ist die Textur einer Ananas?

Was für eine unglaubliche Textur hat eine Ananas? Sahnezart und saftig, schon beim bloßen Anfassen fast schon köstlich!

Und dank der kleinen, harten und dunklen Augen bekommt die Frucht die perfekte Körnigkeit.

Aber keine Sorge, diese Augen bestehen aus harten und unverdaulichen Faserstücken – die kannst du einfach entfernen, bevor du die Ananas isst!

Die saftige Textur? Das liegt am hohen Wassergehalt der Frucht, das Fruchtfleisch ist leicht zerdrückbar und löst sich fast schon auf, wenn es deinem Mund berührt.

Aber je nach Reifegrad und Anbaugebiet kann die Textur variieren.

Reife Ananas ist in der Regel saftiger und zarter, während unreife Ananas eher fester und weniger saftig sein kann.

Achte also auf die Lagerung und den Transport der Ananas – das kann deine Erfahrungen maßgeblich beeinflussen! Eine Frage stellt sich da: Wie genießt du deine Ananas am liebsten?

Was kann man mit Ananas alles machen?

  • Frisch genießen: In Scheiben ist sie eine leckere und gesunde Snack-Option.
  • In Säften und Smoothies: Sie passt gut zu anderen Früchten wie Mango, Papaya und Guave und gibt Säften und Smoothies einen süßen und saftigen Geschmack.
  • In Salaten: Für einen süßen Kontrast zu grünen Blättern und Zutaten wie Paprika und Zwiebeln.
  • In Curries und Suppen: Curries und Suppen bekommen einen süßen und fruchtigen Geschmack und passen gut zu Huhn, Rindfleisch und Fisch.
  • In Desserts: Perfekt für die Verwendung in Desserts wie Ananaskuchen, Ananastorten, Ananasmarmelade, Ananasgelee, Eis und Sorbets. Es kann auch als Topping auf Pfannkuchen, Waffeln oder Eis verwendet werden.
  • Grillen: Auf dem Grill oder in einer Pfanne kann sie gegrillt werden, was ihr eine karamellisierte Oberfläche und einen leicht rauchigen Geschmack verleiht.
  • Als Zutat in alkoholischen Getränken: Sie eignet sich gut als Zutat in Cocktails wie Pina Colada und Mai Tai. Es kann auch in Limonaden und Biersorten verwendet werden.

Welches Obst kann man mit Ananas kombinieren?

  • Äpfel
  • Kiwi
  • Pflaumen
  • Pfirsiche
  • Beeren: Stachelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren
  • Trockenfrüchte
  • Exotische Früchte: Mango, Papaya, Guave, Bananen
  • Zitrusfrüchte wie Orange, Zitrone oder Limette
  • Nüsse
  • Gewürze: Kardamom, Zimt und Nelken passen gut zu Datteln und können in vielen Rezepten verwendet werden.

Rezepte mit Ananas

Hier sind einige Rezepte, die du ausprobieren kannst:

Rezept für Ananas-Mango-Smoothie

Zutaten:

200 g Ananas, gewürfelt
150 g Mango, gewürfelt
100 ml Orangensaft
50 ml Ananassaft
1 Limette, ausgepresst
Ein paar Minzblätter zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Ananas, Mango, Orangensaft, Ananassaft und Limettensaft in einen Mixer geben und glatt pürieren.
  2. Den Smoothie in Gläser füllen und mit Minzblättern garnieren.
  3. Genieße den erfrischenden Ananas-Mango-Smoothie sofort.

Rezept für Ananas-Pizza

Zutaten:

500 g Pizza-Teig
150 g Tomatensoße
150 g geriebenen Käse ( Mozzarella oder Cheddar)
150 g Ananas, in kleinen Würfeln (frisch oder aus der Büchse)
100 g Schinken oder Hähnchenfleisch (optional)
1 Paprika, in Würfel geschnitten
Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  2. Den Teig auf ein gefettetes oder bemehltes Backblech ausrollen und die Tomatensoße darauf verteilen.
  3. Käse, Ananas, Schinken oder Hähnchenfleisch, Paprika und Gewürze auf dem Teig verteilen.
  4. Das Backblech in den Ofen schieben und die Pizza für 12-15 Minuten backen, oder bis der Boden goldbraun und der Käse geschmolzen ist.
  5. Aus dem Ofen nehmen und für 5 Minuten ruhen lassen, dann servieren.

Rezept für Ananas-Kokos-Kuchen

Zutaten:

225 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
100 g brauner Zucker
100 g weißer Zucker
2 Eier
1 Teelöffel Vanilleextrakt
225 g Ananas, fein gehackt
100 g Kokosflocken
200 ml Buttermilch

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kastenform einfetten.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen.
  3. In einer anderen Schüssel braunen und weißen Zucker, Eier und Vanilleextrakt verrühren, bis die Mischung hell und schaumig ist.
  4. Ananas und Kokosflocken hinzufügen und gut verrühren.
  5. Die Mehlmischung und die Buttermilch abwechselnd unter die Ananas-Kokos-Mischung rühren, bis alles gut vermischt ist.
  6. Die Masse in die vorbereitete Kastenform geben und glattstreichen.
  7. Im Ofen für 50-60 Minuten backen, oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt, wenn man in die Mitte des Kuchens steckt.
  8. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen, bevor man ihn auf ein Kuchengitter stellt und vollständig abkühlt.

Ich hoffe, dass diese Rezepte dir gefallen und dass du viel Spaß beim Ausprobieren hast!

Muss man Ananas waschen?

Es ist empfehlenswert, vor dem Verzehr oder der Verarbeitung Obst zu waschen, um eventuelle Schmutz- oder Pestizidrückstände zu entfernen.

Eine einfache Möglichkeit, Obst zu waschen, besteht darin, es unter fließendem Wasser abzuspülen und anschließend gründlich abzutrocknen.

Wenn du möchtest, kannst du auch ein wenig Essig oder Zitronensaft in das Wasser geben, um eventuelle Rückstände von Pestiziden oder Schmutz zu entfernen.

Es ist wichtig darauf zu achten, dass man die Ananas nicht zu lange einweicht, da dies dazu führen kann, dass die Frucht an Aroma und Geschmack verliert.

Bestseller Nr. 1
Lacor Ananasschneider & Schäler mit Boot
  • Ananasschäler und Cutter mit Boot aus 18/10 Edelstahl. Schälen und trennen Sie das Herz und schneiden Sie es in Scheiben
  • Enthält einen Fräser, der Deckel des Behälters macht, um die Ananas gewürfelt zu bekommen
  • Inklusive BPA-freier Kunststoffbehälter (11 X 11 X 15 cm) mit Deckel zur Konservierung
  • Sehr einfach zu bedienen. In drei bequemen Schritten: 1) Schneiden Sie die Oberseite der Ananas 2 mit einem Messer)Stick die Schälerklinge Teil in das Herz der Ananas 3)Einmal sicher, drehen Sie den Schäler, um alle Ananas zu entfernen

Wie lagert man Ananas richtig, um sie frisch zu halten?

Obst im Allgemeinen hat eine relativ kurze Lebensdauer. Es sollte daher richtig gelagert werden, um ihre Frische zu erhalten.

Nach dem Kauf oder nach der Ernte sollten das Obst am besten aus dem Gefäß/Tüte genommen werden. Flach ausgebreitet als eine Schicht, auf einem Tablett oder große Schale verteilen.

Was diese Früchte absolut nicht mögen, ist Druck, Hitze und Feuchtigkeit

  • Unreife Ananas: Wenn du eine unreife Ananas kaufst, solltest du sie bei Raumtemperatur lagern, um sie reifen zu lassen. Wenn die Ananasfrucht anfängt, sich weich anzufühlen, ist sie bereit zum Verzehr.

  • Reife Ananas: Sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie kann bis zu einer Woche lang frisch bleiben.

  • Geschnittene Ananas: Wenn du eine Ananas geschnitten hast, sollte der Rest in Frischhaltefolie oder einen luftdichten Behälter geben werden. Im Kühlschrank bleibt sie mehrere Tage frisch.

  • Tiefgefrorene Ananas: Ananas kann auch tiefgefroren werden, um sie länger haltbar zu machen. Schäle die Frucht, entferne den Strunk und schneide sie in Würfel oder Scheiben. Lege die Stücke in einen luftdichten Behälter oder eine Gefrierdose und lege sie in den Gefrierschrank.

  • Ananas-Saft: Sollte in einer luftdicht verschlossenen Flasche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Pin es bei Pinterest

**********Vergiss nicht, diesen Blog “Was ist eine Ananas?” auf deinem Lieblings-Pinterest-Brett zu pinnen, um für später es zu speichern!!!***********

Warum sind Ananas gesund?

  1. Hoch in Vitamin C: Sie enthält hohe Mengen an Vitamin C, ein wichtiger Nährstoff, der dazu beiträgt, das Immunsystem zu stärken und die Bildung von Kollagen zu unterstützen.
  2. Vitamin B1 und B6: Vitamin B1 (Thiamin) und Vitamin B6, die wichtig für die Funktion des Nervensystems und die Bildung roter Blutkörperchen sind.
  3. Mineralstoffen: Kalium, Magnesium und Mangan, die wichtig für die Aufrechterhaltung eines gesunden Blutdrucks und die Stärkung der Knochen sind.
  4. Reich an Ballaststoffen: Ballaststoffe, die helfen, die Verdauung zu unterstützen und das Sättigungsgefühl zu erhöhen.
  5. Enthält Bromelain: Bromelain, ein Enzym, das hilft bei der Verdauung von Proteinen und hat entzündungshemmende Eigenschaften.
  6. Niedriger Kaloriengehalt: Niedrigen Kaloriengehalt, was sie zu einer gesunden Wahl für Menschen macht, die auf ihre Kalorienzufuhr achten.

Nährwerte

Die Richtwerte für die tägliche Energiezufuhr für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut TK:

  • Männer: 25 bis unter 51 Jahre 2.400 kcal 
  • Frauen: 25 bis unter 51 Jahre 1.900 kcal
Nährwerte: Was ist eine Ananas?

Durchschnittliche Nährwerte, Mineralstoffe und Vitamine pro 100 Gramm:

Kalorien: (Wert pro 100 g)
Energie (Kilokalorien): 59 kcal
Energie (Kilojoule): 248 kJ
Fett: 0 g
Kohlenhydrate: 13 g
Netto-KH: 12 g)
Eiweiß: 0 g
Ballaststoffe: 1 g
Zucker: 13,1 g
Salz: 0,0 g
PRAL-Wert: -3,7 mEq

Vitamine (Wert pro 100 g)
Vitamin A: 10 µg
Vitamin B1: 0.08 mg
Vitamin B2: 0.03 mg
Vitamin B6: 0.08 mg
Vitamin C: 20 mg

Mineralstoffe (Wert pro 100 g)
Calcium: 16 mg
Eisen: 0,4 mg
Kalium: 172 mg
Magnesium: 17 mg
Natrium: 2 mg

Die oben angezeigten Informationen sind Schätzungen. Diese sind von einem Online-Ernährungsrechner [ ] bereitgestellt worden. Es sollte daher nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden. Eine Kalorie entspricht circa 4,1868 Joule (1 kcal = 4,1868 kJ).

Welche Ananassorten gibt es?

  • Cayenne: Dies ist die am häufigsten angebaute Ananassorte weltweit. Sie hat eine längliche Form und eine leuchtend gelbe Farbe. Der Geschmack ist süß und saftig.
  • Red Spanish: Diese Ananassorte hat eine runde Form und eine leuchtend rote Farbe. Der Geschmack ist süß und saftig.
  • Queen: Diese Ananassorte hat eine kompakte Form und eine goldgelbe Farbe. Der Geschmack ist süß und saftig.
  • Pernambuco: Diese Ananassorte hat eine längliche Form und eine leuchtend gelbe Farbe. Der Geschmack ist süß und saftig.
  • Smooth Cayenne: Diese Ananassorte hat eine längliche Form und eine leuchtend gelbe Farbe. Der Geschmack ist süß und saftig.
  • Sugarloaf: Diese Ananassorte hat eine runde Form und eine goldgelbe Farbe. Der Geschmack ist süß und saftig.
  • Abacaxi: Diese Ananassorte ist besonders in Brasilien und anderen lateinamerikanischen Ländern populär und hat eine runde Form und eine goldgelbe Farbe. Der Geschmack ist süß und saftig.

FAZIT

Fazit zum Thema: Was ist eine Ananas?

Ananas ist eine tropische Frucht, die aus einer Ansammlung von Einzelfrüchten besteht, die sich zu einer einzigen Frucht zusammengefügt haben. Sie hat eine längliche oder runde Form, eine leuchtend gelbe oder goldgelbe Farbe und einen süßen und saftigen Geschmack. Ananas ist reich an Vitamin C, Vitamin B1 und B6, Mineralstoffen und Ballaststoffen, und enthält auch Bromelain, ein Enzym, das hilft bei der Verdauung von Proteinen und hat entzündungshemmende Eigenschaften. Es gibt verschiedene Ananassorten, die sich in ihrer Größe, Farbe, Form und Geschmack unterscheiden können. Ananas sollte vor dem Verzehr oder der Verarbeitung gewaschen werden und kann auf verschiedene Arten gelagert werden, um sie frisch zu halten.

Gefällt dir dieser Beitrag? Schreibe mir einen kleinen Kommentar. Ich freue mich! 😀

Am einfachsten ist es … Du bewertest es unten mit ein paar Sternchen. ⭐⭐⭐⭐⭐ Danke!