Was ist eine Mango? Die Mango ist eine tropische Frucht und gehört zur Familie der Mangifera. Mangos sind sehr gesund, da sie viele Nährstoffe enthalten. Sie sind reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Mangos können in vielen verschiedenen Rezepten verwendet werden.

  • VOLKSNAME: Mango (englisch mango)
  • LATEINISCHER NAME: Mangifera indica
  • PFLANZENART – HÖHE: Mangos (Mangifera), mehrjährig, Baum wird je nach Sorte, Pflege und Standort ca. 25 bis 30 Meter hoch.
  • BODEN UND STANDORT: durchlässiger, leicht saurer Boden, geschützter und sonniger Standort (windgeschützt)
  • VERMEHRUNG: Mangokern einpflanzen
  • BLÜTEZEIT: Winter bis Frühjahr
  • ERNTEZEIT: Sommer und Herbst
  • VERWENDETE TEILE: Früchte
  • INHALTSSTOFFE: Ballaststoffe, Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium und Magnesium sowie B-Vitamine
  • EIGENSCHAFTEN: stopfend, anregend, verdauungsfördernd

Themenüberblick

  • Was ist eine Mango?
  • Wann haben Mangos Saison?
  • Woran erkennt man, ob eine Mango reif ist?
  • Wie schneide ich eine Mango auf?
  • Wie schmeckt eine Mango?
  • Was kann man mit Mangos alles machen?
  • Rezepte mit Mangos
  • Wie lagert man Mangos richtig, um sie frisch zu halten?
  • Warum sind Mangos gesund?
  • Welche Mangosorten gibt es?

Was ist eine Mango?

Was ist eine Mango? Eine Mango ist eine tropische Frucht, die von einem großen Baum mit dem botanischen Namen Mangifera indica stammt. Sie hat eine dicke, ledrige Schale und ein saftiges, süßes Fruchtfleisch mit einem großen, harten Kern in der Mitte. Mangos sind eine beliebte Frucht in vielen Teilen der Welt und werden sowohl roh als auch in Süßspeisen und Currys verwendet.

Was ist eine Mango?

Was ist der Unterschied zwischen Mango und Maracuja?

Mango und Maracuja sind beides tropische Früchte, aber sie haben unterschiedliches Aussehen, Geschmack, Textur und Verwendung.

Mango ist eine große, ovale Frucht mit einer dicken, ledrigen Schale und einem saftigen, süßen Fruchtfleisch.

Sie hat einen harten Kern in der Mitte. Das Aroma ist süß und einen süßen Geschmack. Es wird in vielen Süßspeisen und Currys verwendet.

Maracuja ist eine kleine, runde Frucht mit einer weichen, essbaren Schale und saftigem, süß-saurem Fruchtfleisch mit vielen kleinen Samen.

Sie hat ein intensives Aroma und einen säuerlichen Geschmack. Es wird häufig in Desserts, Säften und Marmeladen verwendet.

Im Allgemeinen sind Mangos und Maracujas sehr unterschiedlich in ihrem Aussehen, Geschmack und Verwendung in der Küche.

Was ist eine Mango?

Vor- und Nachteile von Mangos

Vorteile

  1. Reich an Nährstoffen: Vitamin A und C, Kalium, Ballaststoffe und Folsäure.
  2. Herzgesundheit: Der hohe Anteil an Vitamin C und Beta-Carotin kann dazu beitragen, das Risiko von Herzkrankheiten zu reduzieren.
  3. Verdauung: Ballaststoffe und Enzyme, die bei der Verdauung helfen können.
  4. Immunsystem: Vitamin C und Beta-Carotin können das Immunsystem stärken und das Risiko von Infektionen reduzieren.
  5. Hautgesundheit: Vitamin A und Beta-Carotin können helfen, die Haut gesund und jung aussehen zu lassen.

Nachteile

  1. Allergien: Einige Menschen können allergisch auf Mangos reagieren, was zu Symptomen wie Hautausschlag, Juckreiz und Atembeschwerden führen kann.
  2. Interaktion mit Medikamenten: Mangos enthalten Enzyme, die die Wirksamkeit bestimmter Medikamente beeinträchtigen können, insbesondere blutverdünnende Medikamente und blutzuckersenkende Medikamente.
  3. Hoher Fruchtzuckergehalt: Mangos enthalten viel natürlichen Zucker, was für Menschen, die auf ihre Zuckeraufnahme achten müssen, unvorteilhaft sein kann. Es kann auch für Personen mit Diabetes nicht empfohlen werden und es ist wichtig, die Menge an Mango im Verhältnis zu anderen Lebensmitteln zu berücksichtigen.

Wann haben Mangos Saison?

Die Erntezeit für Mangos variiert je nach Sorte und geografischem Standort.

In den Tropen und Subtropen können Mangos das ganze Jahr über geerntet werden. Während in gemäßigteren Klimazonen die Erntezeit in der Regel von Mai bis September liegt.

In Europa sind Mangos in der Regel von Juni bis September erhältlich.

Es ist immer ratsam, bei einem lokalen Erzeuger oder Supermarkt zu erfragen, welche Sorten zu welcher Zeit verfügbar sind.

Mango Saison

Import und Herkunft:

Herkunft:
Der Ursprung von Mangos liegt in Südasien, insbesondere in Indien und Myanmar.

Die Pflanze Mangifera indica, aus der die Mango stammt, ist seit Tausenden von Jahren in diesen Regionen heimisch und wird seit jeher kultiviert.

Es wird angenommen, dass die ersten Kultiviere von Mango vor über 4.000 Jahren in Indien entstanden sind.

Im Laufe der Geschichte wurde sie von Handelskarawanen und Seefahrern in andere Teile Asiens, Afrikas und Südamerikas gebracht.

Heute ist die exotische Frucht eine der am weitesten verbreiteten und beliebtesten Früchte in den Tropen und Subtropen weltweit.

In Indien ist die Mango eine der wichtigsten und am meisten geschätzten Früchte und hat eine lange Tradition in der Kultur. Sowohl in der Kulinarik als auch in der Mythologie.

Import:
Deutschland importiert Mangos aus vielen Ländern, insbesondere aus Ländern mit tropischen und subtropischen Klimaten, in denen die Mango gut wächst. Einige der wichtigsten Länder, aus denen Mangos nach Deutschland importiert werden, sind:

– Spanien
– Griechenland
– Portugal
– Israel
– Ägypten
– Türkei
– Brasilien
– Peru
– Ecuador
– Costa Rica
– Philippinen
– Thailand
– Indien
– Pakistan

Erntezeit:
– Juni
– Juli
– August
– September

Kann man Mangos das ganze Jahr über kaufen?

In Deutschland können Mangos das ganze Jahr über gekauft werden. Sie werden aus verschiedenen Ländern importiert, die unterschiedliche Erntezeiten haben.

Einige Länder haben eine längere Erntesaison als andere, was bedeutet, dass Mangos das ganze Jahr über verfügbar sind.

In Deutschland findet man hauptsächlich importierte Mangos und nicht die, die in Deutschland angebaut werden. Das Klima in Deutschland ist für den Anbau von Mangos nicht geeignet.

Woran erkennt man, ob eine Mango reif ist?

  • Farbe: Eine reife Mango sollte eine leicht gelbliche oder orangene Farbe haben, je nach Sorte. Eine grüne Frucht ist noch nicht reif und wird zu Hause reifen.
  • Druck: Eine reife Mango sollte leicht nachgeben, wenn man sie sanft drückt. Wenn sie hart ist, ist sie noch nicht reif.
  • Aroma: Wenn man daran riecht, sollte sie ein süßes Aroma haben. Wenn sie kein Aroma hat, ist sie wahrscheinlich noch nicht reif.
  • Stiele: Eine reife Mango hat an dem Stielansatz oft eine leichte Delle, ein Indiz dafür, dass sie von der Pflanze abgefallen ist.

Wie schneide ich eine Mango auf?

  1. Lege die Mango auf eine stabile Arbeitsfläche und lege sie auf die Seite.

  2. Mit einem scharfen Messer, schneide die Mango entlang des Kerns, sodass du zwei Hälften hast.

  3. Schneide das Fruchtfleisch an einer Hälfte, sodass es sich an die Schale schmiegt und den Kern umgibt.

  4. Wiederhole den Vorgang mit der zweiten Hälfte.

  5. Entferne das Fruchtfleisch von der Schale, indem du es mit einem Löffel oder einem Schäler abschabst.

  6. Wenn du kleinere Würfel oder Scheiben benötigst, schneide das Fruchtfleisch in der gewünschten Größe.

Alternativ gibt es auch spezielle Mango-Schäler, die verwendet werden können, um das Fruchtfleisch von der Schale zu trennen. Es ist wichtig, ein scharfes Messer zu verwenden, um Verletzungen zu vermeiden und eine saubere Schnittfläche zu erhalten.

Keine Produkte gefunden.

Wie schmeckt eine Mango?

Eine reife Mango hat einen süßen, saftigen Geschmack mit einer leicht sauren Note.

Je nach Sorte und Reifegrad kann der Geschmack variieren, aber im Allgemeinen ist eine reife Mango süß und aromatisch. Sie hat eine feste und saftige Textur und die Kerne sind hart.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Qualität und Reifegrad der exotischen Frucht den Geschmack beeinflussen kann. Eine überreife Mango kann matschig und wässrig sein und hat weniger Aroma und Geschmack.

Wie ist die Textur einer Mango?

Die Textur hängt von ihrem Reifegrad ab. Eine reife Mango hat eine feste und saftige Textur.

Das Fruchtfleisch ist saftig und süß, mit einer leicht sauren Note. Es hat auch eine leichte Faserung, die manchmal beim Kauen spürbar sein kann.

Wenn die Frucht überreif ist, wird das Fruchtfleisch matschig und wässrig, und die Faserung wird deutlicher.

Das Fruchtfleisch um den Kern herum ist normalerweise weniger saftig und hat eine härtere Textur. Der Kern selbst ist hart und ungenießbar.

Was kann man mit Mangos alles machen?

  • Frisch essen: Mangos sind eine beliebte Snackfrucht und können pur genossen werden, mit etwas Limettensaft beträufelt oder als Topping auf Joghurt oder Müsli.
  • Süßspeisen: Süßspeisen wie Sorbets, Eis, Kuchen, Cheesecake, Muffins und Pfannkuchen.
  • Salate: In Salaten, um eine süße Note und Frische hinzuzufügen. Sie passen gut zu grünen Salaten, Nudelsalaten und Thaicurrys.
  • Suppen: Mangos können in Suppen verwendet werden, um eine süße Note und eine leichte Säure hinzuzufügen.
  • Säfte und Cocktails: Mangos können zu Säften und Cocktails verarbeitet werden, um eine süße und erfrischende Note hinzuzufügen.
  • Marmelade und Chutneys: Marmelade und Chutneys, die als Brotaufstrich oder Beilage zu Gegrilltem verwendet werden können. Mangos eignen sich besonders gut für süß-saure Chutneys.
  • Gegrillt oder gebraten: Mangos können auch gegrillt oder gebraten werden, um eine karamellisierte und rauchige Note hinzuzufügen. Sie eignen sich gut als Beilage zu Fleischgerichten oder als Dessert mit Vanilleeis.
  • Gewürz: Als Gewürz, z.B. in Form von Mango-Chutney, Mango-Chutney-Pulver oder getrockneten Mangos.

Welches Obst kann man mit Mangos kombinieren?

  • Äpfel
  • Bananen
  • Kiwi
  • Melone
  • Pflaumen
  • Pfirsiche
  • Beeren: Beeren wie Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren und Heidelbeeren
  • Trockenfrüchte
  • Zitrusfrüchte: Limetten oder Zitronen
  • Exotische Früchte: Ananas, Papaya
  • Nüsse

Rezepte mit Mangos

Hier sind einige Rezepte, die du ausprobieren kannst:

Rezept für Mango-Lassi

Mango-Lassi ist ein erfrischendes und süßes indisches Getränk, das leicht zuzubereiten ist. Hier ist ein einfaches Rezept für einen Mango Lassi:

Zutaten:

1 große reife Mango (ca. 300 g)
200 g Joghurt
100 ml Wasser
2-3 EL Honig (nach Geschmack)
1 Prise Kardamompulver (optional)
Eiswürfel (optional)

Zubereitung:

  1. Die Mango schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.
  2. Fruchtfleisch, Joghurt, Wasser, Honig und Kardamompulver (falls verwendet) in einen Mixer geben und gut pürieren, bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Optional kann man Eiswürfel hinzufügen und nochmal mixen.
  4. In Gläser gießen und servieren.

Tipp: Mango-Lassi kann auch mit anderen Früchten wie Papaya oder Ananas gemacht werden oder man kann auch Milch anstelle von Wasser verwenden, für eine cremigere Konsistenz.

Rezept für Mango-Eiscreme

Zutaten:

500 g reife Mangos (ca. 2-3 Mangos)
250 ml Schlagsahne
100 g Zucker
1 Prise Vanilleextrakt (optional)

Zubereitung:

  1. Mangos schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  2. Mangowürfel, Schlagsahne, Zucker und Vanilleextrakt (falls verwendet) in einen Mixer geben und gut pürieren, bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Die Masse in eine Eisform geben und glattstreichen.
  4. Eisform in den Gefrierschrank stellen und das Eis mindestens 4 Stunden oder über Nacht gefrieren lassen, bis es fest ist.
  5. Vor dem Servieren das Eis aus der Form lösen und in Scheiben schneiden.

Rezept für Mango-Chutney

Mango Chutney ist ein klassisches süßsaures Chutney aus Indien, das als Beilage oder Dip verwendet wird. Hier ist ein einfaches Rezept für Mango-Chutney:

Zutaten:

500 g reife Mangos (ca. 2-3 Mangos)
150 g Rohzucker
150 ml Apfelessig
2-3 Zwiebeln, gehackt
2-3 Knoblauchzehen, gehackt
1-2 EL Ingwer, gehackt
1-2 TL Kreuzkümmelpulver
1-2TL Garam Masala (zum Beispiel hier bei Amazon)*
1-2 TL Paprika
1-2 TL Chiliflocken (optional)
Salz nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Mangos schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  2. In einen großen Topf geben und mit Rohzucker und Apfelessig aufkochen lassen.
  3. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und weiterkochen lassen, bis die Mangos weich sind.
  4. Kreuzkümmelpulver, Garam Masala, Paprika und Chiliflocken (falls verwendet) hinzufügen und gut unterrühren.
  5. Weiterkochen lassen, bis die Mischung dick und sirupartig ist.
  6. Nach Geschmack salzen und abkühlen lassen.
  7. In sterilisierten Gläsern aufbewahren und kühl aufbewahren, hält sich mehrere Wochen.

Tipp: Du kannst auch andere Früchte wie Äpfel oder Pflaumen hinzufügen, um mehr Aromen und Texturen zu erhalten.

Ich hoffe, dass diese Rezepte dir gefallen und dass du viel Spaß beim Ausprobieren hast!

Muss man Mangos waschen?

Es ist empfehlenswert, Mangos vor dem Verzehr zu waschen, um eventuelle Schmutzpartikel oder Pestizide zu entfernen.

Eine Möglichkeit sie zu waschen ist, sie unter fließendem Wasser abzuspülen und anschließend mit einem Küchenpapier oder einem weichen Tuch abzutrocknen.

Es ist auch möglich, die Mango mit einer Bürste und etwas Seifenwasser zu reinigen, besonders wenn die Schale noch nicht entfernt wurde. Einfach die Frucht gründlich abspülen und abtrocknen, bevor man sie schneidet oder isst.

Es ist wichtig darauf zu achten, dass die exotische Frucht nach dem Waschen gründlich abgetrocknet wird, da Feuchtigkeit das Wachstum von Schimmel und Bakterien fördern kann.

Keine Produkte gefunden.

Wie lagert man Mangos richtig, um sie frisch zu halten?

Obst im Allgemeinen hat eine relativ kurze Lebensdauer. Es sollte daher richtig gelagert werden, um ihre Frische zu erhalten.

Nach dem Kauf oder nach der Ernte sollten das Obst am besten aus dem Gefäß/Tüte genommen werden. Flach ausgebreitet als eine Schicht, auf einem Tablett oder große Schale verteilen.

Was diese Früchte absolut nicht mögen, ist Druck, Hitze und Feuchtigkeit. Im Kühlschrank halten sie sich circa ein bis zwei Wochen.

  • Reife Mangos: Wenn die Mangos noch nicht vollständig reif sind, sollten sie bei Raumtemperatur gelagert werden, bis sie reif sind. Um die Reifung zu beschleunigen, kann man sie zusammen mit Äpfeln oder Bananen in Papiertüten legen.
  • Gereifte Mangos: Wenn die Früchte bereits reif sind, sollten sie im Kühlschrank aufbewahrt werden, um ihre Frische zu erhalten. Sie sollten jedoch nicht in der Nähe von Äpfeln oder anderem Obst gelagert werden, das Ethylen produziert, da dies die Reifung beschleunigen kann.
  • Geschnittene Mangos: Wenn das Obst geschnitten wurden, sollten es in Frischhaltefolie oder einem luftdichten Behälter im Kühlschrank gelagert werden. Sie sollten innerhalb von 2-3 Tagen verzehrt werden, bevor sie anfangen zu verderben.
  • Eingefrorene Mangos: Mangos können auch eingefroren werden, um ihre Frische zu erhalten. Sie sollten geschält, entkernt und in Würfel geschnitten werden, bevor sie in Gefrierbeutel oder Gefrierbehälter kommen. Im Gefrierschrank halten sie sich circa ein Jahr.

Pin es bei Pinterest

**********Vergiss nicht, diesen Blog “Was ist eine Mango?” auf deinem Lieblings-Pinterest-Brett zu pinnen, um für später es zu speichern!!!***********

Warum sind Mangos gesund?

  1. Reich an Vitamin C: Vitamin C, das wichtig für das Immunsystem und die Bildung von Kollagen ist, welches die Haut, Knochen und Blutgefäße stärkt.
  2. Reich an Beta-Carotin: Beta-Carotin, das im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird, welches für gesunde Haut, Augen und Immunsystem wichtig ist.
  3. Ballaststoffreich: Ballaststoffe, die helfen können, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und die Darmfunktion zu verbessern.
  4. Reich an Antioxidantien: Antioxidantien, darunter Polyphenole und Carotinoide, die helfen können, den Körper vor freien Radikalen zu schützen und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Nährwerte

Die Richtwerte für die tägliche Energiezufuhr für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut TK:

  • Männer: 25 bis unter 51 Jahre 2.400 kcal 
  • Frauen: 25 bis unter 51 Jahre 1.900 kcal
Nährwerte: Was ist eine Mango?

Durchschnittliche Nährwerte, Mineralstoffe und Vitamine pro 100 Gramm:

Kalorien: (Wert pro 100 g)
Energie (Kilokalorien): 60 kcal
Energie (Kilojoule): 252 kJ
Fett: 0 g
Kohlenhydrate: 13 g
Netto-KH: 11 g)
Eiweiß: 1 g
Ballaststoffe: 2 g
Zucker: 12,5 g
Salz: 0,0 g
PRAL-Wert: -3,8 mEq

Vitamine (Wert pro 100 g)
Vitamin A: 205 µg
Vitamin B1: 0.05 mg
Vitamin B2: 0.04 mg
Vitamin B6: 0.13 mg
Vitamin C: 37 mg

Mineralstoffe (Wert pro 100 g)
Calcium: 10 mg
Eisen: 0,4 mg
Kalium: 170 mg
Magnesium: 18 mg
Natrium: 5 mg

Die oben angezeigten Informationen sind Schätzungen. Diese sind von einem Online-Ernährungsrechner [ ] bereitgestellt worden. Es sollte daher nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden. Eine Kalorie entspricht circa 4,1868 Joule (1 kcal = 4,1868 kJ).

Welche Mangosorten gibt es?

  • Alphonso: Eine der beliebtesten Sorten, die hauptsächlich in Indien angebaut wird. Sie hat eine süße, saftige und aromatische Frucht und eine orangene Schale.

  • Kent: Eine Sorte, die hauptsächlich in Südamerika und Florida angebaut wird. Sie hat eine grüne Schale, die sich später gelb verfärbt und eine saftige, süße und aromatische Frucht.

  • Keitt: Eine Sorte, die hauptsächlich in Florida angebaut wird. Sie hat eine grüne Schale, die sich später gelb verfärbt und eine saftige, süße und aromatische Frucht.

  • Haden: Eine Sorte, die hauptsächlich in Südamerika angebaut wird. Sie hat eine rote Schale und eine saftige, süße und aromatische Frucht.

  • Tommy Atkins: Eine Sorte, die hauptsächlich in Südamerika und Florida angebaut wird. Sie hat eine grüne Schale, die sich später rot-gelb verfärbt und eine saftige, süße und aromatische Frucht.

  • Kesar: Eine Sorte, die hauptsächlich in Indien angebaut wird. Sie hat eine orangene Schale und eine saftige, süße und aromatische Frucht.

  • Dashehari : Eine Sorte, die hauptsächlich in Indien angebaut wird. Es hat eine grüne Schale und eine saftige, süße und aromatische Frucht.

FAZIT

Fazit zum Thema: Was ist eine Mango?

Eine Mango ist eine tropische Frucht, die ursprünglich aus Indien und anderen Teilen Südasiens stammt. Sie gehört zur Familie der Sumachgewächse und hat eine längliche, birnenähnliche Form. Die Schale der Mango ist in der Regel grün und wird beim Reifen gelb, orange oder rot. Das Fruchtfleisch ist saftig, süß und aromatisch und kann von gelb bis orange reichen. Mangos enthalten viele Nährstoffe wie Vitamin C, Beta-Carotin, Ballaststoffe und Antioxidantien und gelten als sehr gesund. Es gibt viele verschiedene Arten von Mangos, die je nach Region und Klima unterschiedlich aussehen und schmecken können. Mangos können roh oder verarbeitet in verschiedenen Speisen und Getränken verwendet werden.

Quellen zum Thema, was ist eine Mango:

Keine Produkte gefunden.

Gefällt dir dieser Beitrag? Schreibe mir einen kleinen Kommentar. Ich freue mich! 😀

Am einfachsten ist es … Du bewertest es unten mit ein paar Sternchen. ⭐⭐⭐⭐⭐ Danke!