Was sind Quitten? Die gelben Früchte sind ähnlich wie Äpfel und Birnen und sind eine wertvolle Herbstfrucht. Sie gehören zur Familie der Obstfrüchte und sind in Bezug auf ihren Nährwert sehr gesund. Entdecke die Möglichkeiten, was du mit Quitten in deiner Küche machen kannst.

  • VOLKSNAME: Schmeckbirne, Quittich, Quitte (englisch quince)
  • LATEINISCHER NAME: Cydonia oblonga
  • PFLANZENART – HÖHE: Rosengewächse (Rosaceae), mehrjährig, Baum wird je nach Sorte, Pflege und Standort ca. 5 Meter hoch.
  • BODEN UND STANDORT: Jeder Boden, geschützter und sonniger Standort (windgeschützt)
  • VERMEHRUNG: Steckhölzer
  • BLÜTEZEIT: Mai, Juni
  • ERNTEZEIT: Spätsommer und Herbst
  • VERWENDETE TEILE: Früchte und deren Samen
  • INHALTSSTOFFE: Vitamin C, Vitamin A, Pektin, Folsäure, Kupfer, Eisen und Kalzium.
  • EIGENSCHAFTEN: entzündungshemmend, blutstillend, stopfend, anregend, verdauungsfördernd

Themenüberblick

  • Was sind Quitten?
  • Wann haben Quitten Saison?
  • Wie erkennt man, ob eine Quitte reif ist?
  • Wie schneide ich eine Quitte auf?
  • Wie schmeckt eine Quitte?
  • Was kann man mit Quitten alles machen?
  • Welches Obst kann man mit Quitten kombinieren?
  • Rezepte mit Quitten
  • Wie lagert man Quitten am besten, um sie frisch zu halten?
  • Warum sind Quitten gesund?
  • Welche Quittensorten gibt es?

Was sind Quitten?

Die Quitte ist eine Art der Rosengewächse und wird in verschiedenen Teilen der Welt angebaut. Sie ist eine Frucht, die von einem Baum namens Quitte stammt. Die Frucht hat in der Regel eine runde oder oval-förmige Form und eine feste, leicht behaarte Schale.

Was sind Quitten

Was sind Quitten? In der Regel ist die Schale gelblich-grün (quittengelb) oder braun gefärbt und hat eine glatte, glänzende Oberfläche.

Die Frucht hat einen süßen-herben, aromatischen Geschmack und wird häufig als Obst, in Marmeladen und Gelees verarbeitet. Als Zutat in Backwaren und Süßspeisen kann sie ebenfalls verwendet werden.

Quitten sind auch eine beliebte Zutat in vielen Spirituosen, wie zum Beispiel für Quittenbrand oder Quittenlikör.

Was ist der Unterschied einer Apfelquitte und Birnenquitte?

Apfelquitten und Birnenquitten sind beide Arten von Quitten, die sich in ihrer Größe, Form und Geschmack unterscheiden.

Apfelquitten sind in der Regel etwas kleiner als Birnenquitten und haben eine runde, apfelähnliche Form.

Sie haben auch eine festere, leicht behaarte Schale und eine saftige, aromatische Frucht.

Apfelquitten haben in der Regel einen süßen, aromatischen Geschmack, der an Äpfel erinnert.

Birnenquitten hingegen sind in der Regel etwas größer als Apfelquitten und haben eine längliche, birnenähnliche Form.

Sie haben auch eine festere, leicht behaarte Schale und eine saftige, aromatische Frucht.

Birnenquitten haben in der Regel einen süßen, aromatischen Geschmack, der an Birnen erinnert.

Es gibt viele verschiedene Arten von Quitten, die sich in Größe, Form, Farbe und Geschmack unterscheiden können. Apfelquitten und Birnenquitten sind nur zwei Beispiele von Quitten, die häufig angebaut werden.

Was sind Quitten

Vor- und Nachteile von Quitten

Vorteile:

  1. Sind reich an Vitaminen und Nährstoffen: Quitten enthalten eine Vielzahl von Vitaminen und Nährstoffen, darunter Vitamin C, Vitamin A, Kalium und Ballaststoffe. Diese Nährstoffe tragen zu einer gesunden Ernährung bei und unterstützen das Immunsystem.
  2. Können den Cholesterinspiegel senken: Sie enthalten Pektine, die helfen, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Daher können sie bei der Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen helfen.
  3. Quitten können die Verdauung unterstützen: Die hohe Menge an Ballaststoffen in den Früchten kann die Verdauung unterstützen und Verstopfung vorbeugen.
  4. Sie können das Immunsystem stärken: Sie enthalten auch Vitamin C, das das Immunsystem stärkt und den Körper vor Infektionen schützt.
  5. Quitten können das Hautbild verbessern: Sie enthalten auch Vitamin A, das die Hautelastizität verbessert und die Haut glatter und geschmeidiger macht. Sie können daher bei der Verbesserung des Hautbildes helfen.

Nachteile:

  1. Quitten können allergische Reaktionen verursachen: Einige Menschen sind allergisch gegen Quitten und können nach dem Verzehr von Quitten-Produkten Symptome wie Hautausschläge, Atembeschwerden oder Schwellungen im Gesicht entwickeln.
  2. Sie können Unverträglichkeiten verursachen: Quitten enthalten Fructose, die für manche Menschen schwer verdaulich sein kann. Sie können daher bei Personen mit Fructose-Intoleranz zu Unverträglichkeiten führen.
  3. Quitten können den Blutzuckerspiegel erhöhen: Sie haben einen hohen Fruchtzuckergehalt und können den Blutzuckerspiegel erhöhen. Dies kann besonders für Menschen mit Diabetes problematisch sein, die ihren Blutzuckerspiegel sorgfältig überwachen müssen. Es ist daher wichtig, die Menge an Quitten, die Sie verzehren, im Auge zu behalten, wenn Sie an Diabetes leiden oder ein erhöhtes Risiko für Diabetes haben.

Wann haben Quitten Saison?

Die Quitten-Saison hängt von der Quittenart und dem Klima ab, in dem sie angebaut wird.

In den meisten Teilen der Welt haben Quitten in der Regel von Herbst bis Winter Saison. Von Oktober bis Januar sind die meisten Früchte in Nordamerika erhältlich.

In Europa sind die meisten Quitten von Oktober bis Dezember erhältlich, beziehungsweise hier in Deutschland von September bis November.

In anderen Teilen der Welt kann die Quitten-Saison variieren, abhängig von den klimatischen Bedingungen.

Es ist möglich, dass Quitten in einigen Gebieten das ganze Jahr über erhältlich sind, während sie in anderen Gebieten nur während bestimmter Monate der Saison zu finden sind.

Es ist am besten, den lokalen Markt zu überprüfen, um herauszufinden, wann Quitten in Ihrer Region erhältlich sind.

Quittensaison

Import und Herkunft:

Herkunft:
Ursprünglich kommen die Früchte aus Zentral- und Westasien, wo sie seit Tausenden von Jahren kultiviert werden.

Die Quitte wurde im Lauf der Jahre auch in anderen Teilen der Welt eingeführt und wird heute in vielen Teilen der Welt angebaut, darunter Europa, Nordamerika und Australien.

Import:
Quitten werden auf der ganzen Welt angebaut und in viele Länder exportiert. Deutschland importiert Quitten aus einer Vielzahl von Ländern, darunter:

– Italienisch
– Spanien
– Frankreich
– Griechenland
– Türkei
– Ägypten
– Südafrika
– Argentinien
– Vereinigte Staaten von Amerika
– Chile

Dies sind nur einige Beispiele von Ländern, aus denen Deutschland Quitten importiert. Die genauen Herkunftsländer hängen von der Jahreszeit und dem Angebot an Quitten in den verschiedenen Ländern ab.

Es ist wichtig zu beachten, dass Quitten auch in Deutschland angebaut werden, insbesondere in unverändertem, mit milderem Klima.

Erntezeit in Deutschland:
– September
– Oktober
– November

Kann man Quitten das ganze Jahr über kaufen?

In Deutschland sind Quitten in der Regel von Herbst bis Winter erhältlich, wenn sie in den meisten Teilen des Landes heimisch sind.

Die genaue Verfügbarkeit von Quitten hängt jedoch von der Jahreszeit und dem Angebot in den verschiedenen Regionen ab.

In unverändertem, milderem Klima können Quitten das ganze Jahr über angebaut werden und sind daher auch das ganze Jahr über erhältlich.

In anderen Teilen Deutschlands sind Quitten möglicherweise nur in den Herbst- und Wintermonaten erhältlich, wenn sie in diesen Regionen heimisch sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass Quitten, die importiert werden, möglicherweise eine längere Transportzeit haben und daher nicht so frisch sein können wie heimische Quitten.

Wie erkennt man, ob eine Quitte reif ist?

Es gibt einige Anzeichen, an denen man erkennen kann, ob eine Quitte reif ist:

  • Farbe: Reife Früchte haben in der Regel eine leuchtend goldene oder braune Farbe und sind frei von grünen Stellen.
  • Duft: Reife Quitten haben in der Regel einen süßen, aromatischen Duft, der an Äpfel oder Birnen erinnert.
  • Schale: Die Schale sollte fest und glatt sein und sich leicht von der Frucht lösen.
  • Drucktest: Um zu testen, ob sie reif ist, kannst du vorsichtig auf die Frucht drücken. Wenn sie leicht nachgibt, ist sie wahrscheinlich reif.
  • Geschmack: In der Regel haben sie einen süßen, aromatischen Geschmack, der an Äpfel oder Birnen erinnert.

Es ist wichtig zu beachten, dass Quitten in der Regel nicht weiter reifen, wenn sie von der Pflanze geerntet werden.

Wie schneide ich eine Quitte auf?

Wie schneide ich am besten eine Quitte auf?

Um eine Quitte aufzuschneiden, solltest du zunächst die Schale entfernen. Dazu kannst du ein scharfes Messer verwenden.

Lege die Quitte auf ein Schneidebrett und schneide mit dem Messer von oben nach unten kleine Stücke ab.

Am Kerngehäuse ist es besonders fest, deshalb ist es empfehlenswert nur das Fruchtfleisch in Stücke zu schneiden.

Sobald die Fruchtstücke entfernt wurden, kannst du daraus entweder kleine Würfel oder schmale Streifen schneiden.

Bestseller Nr. 1
Rosenstein & Söhne Apfelschälmaschine: Profi-Apfelschäler und -Schneider (Spiralschneider)
1.594 Bewertungen
Rosenstein & Söhne Apfelschälmaschine: Profi-Apfelschäler und -Schneider (Spiralschneider)
  • Einfach zu reinigen: Klinge entfernen und unters Wasser halten • Hochwertige Ausführung aus Vollmetall, rutschfester Vakuumfuß • Schneidet und schält perfekt in weniger als einer Minute
  • Vielseitig verwendbar für Äpfel, Birnen, Kartoffeln, Rettich... • 2-Stufen-System mit herausnehmbaren Klingen
  • Absolut rutschfest durch großen Vakuum-Saugfuß mit Arretierhebel • Schäl-Klinge justierbar
  • Besonders hochwertige Ganzmetall-Ausführung • Sehr leicht zu reinigen: Schäl-Klinge und Entkerner lassen sich einfach entfernen
  • Länge mit Kurbel ca. 310 mm, Gewicht ca. 550 g. Apfelscheiben Schneider - Außerdem relevant oder passend zu: rosenstein & Söhne Apfelschneider, Kartoffelschäler, Schneidemaschine, Gemüseschneider, Geschenk Damen, Apfelspiralen, apfelschähler, Apfelstecher, Dörrautomat, Apfelringe, Apfelring, Kartoffel, Maschine, Schäler, Backen, Kochen, 3 in 1, Messer, Spiral, Apfel, Apple, Schal • Der Statt-Preis von EUR 29,90 entspricht dem ehem. empf. VK des Lieferanten.

Wie schmeckt eine Quitte?

Quitten haben in der Regel einen süßen, aromatischen Geschmack, der an Äpfel oder Birnen erinnert.

Sie haben auch einen leicht sauren bis bitteren Geschmack, der von Person zu Person variieren kann.

Die genaue Geschmacksintensität hängt von der Sorte und von den Bedingungen ab, unter denen sie angebaut wurden.

Einige Quittensorten haben einen stärkeren sauren Geschmack als andere, während andere Sorten einen süßeren Geschmack haben.

Quitten haben auch eine saftige, weiche Textur und eine feste, glatte Schale.

Wenn du noch nie solche Früchte gegessen hast, kannst du sie roh oder in einem Rezept ausprobieren, um ihren Geschmack kennenzulernen.

Wie ist die Textur einer Quitte?

Die Textur von Quitten ist bedingt saftig und hart. Sie haben eine sehr feste, glatte Schale und festes Fruchtfleisch.

Quitten sind in der Regel reich an Säure und haben daher eine leicht saure Note.

Die Textur kann von Sorte zu Sorte variieren, nach dem Kochen sind sie saftig und weich und lassen sich gut verarbeiten.

Sie eignen sich daher gut für Rezepte, in denen sie roh gegessen oder in Marmeladen, Gelees oder anderen Lebensmitteln verarbeitet werden.

Was kann man mit Quitten alles machen?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Quitten zu verwenden. Hier sind einige Ideen:

  1. ROH ESSEN: Quitten können roh gegessen werden, indem man die Schale entfernt und die Frucht in Scheiben oder Würfel schneidet. Sie eignen sich gut als Snack oder als Beilage zu einem Salat.
  2. MARMELADEN, GELEES UND KOMPOTT: Sie eignen sich hervorragend für die Herstellung von Quittenmus, Marmeladen, Gelees und Kompott. Du kannst die Quitten kochen, pürieren und mit Zucker und anderen Zutaten wie Zitronensaft oder Gewürzen mischen, um eine süße, aromatische Marmelade oder ein Kompott zu erhalten.
  3. KUCHEN UND GEBACKENES: Dazu eignen sie sich gut für die Verwendung in Kuchen, Keksen, Törtchen und anderen gebackenen Lebensmitteln. Du kannst die Quitten in kleine Stücke schneiden und in Rezepte wie Quittenkuchen, Quittenkompottkuchen oder Quittengebäck verwenden.
  4. IN SUPPEN UND EINTÖPFEN: Quitten eignen sich auch gut für die Verwendung in Suppen und Eintöpfen. Du kannst die Quitten in Stücke schneiden und sie zu Suppen oder Eintöpfen hinzufügen. Damit werden sie aromatischer und saftiger gemacht.
  5. IN SAUCEN: Quitten können auch in Saucen verwendet werden, um sie süßer und aromatischer zu machen. Du kannst sie in kleine Stücke schneiden und in Saucen wie BBQ-Sauce oder Sweet and Sour Sauce verwenden. Sie können auch püriert und zu einer süßen, aromatischen Quitten-Sauce verarbeitet werden, die zu Fleisch oder Gemüse serviert passt.
Rezepte: Quittenmus

Welches Obst kann man mit Quitten kombinieren?

Quitten können mit einer Vielzahl von Obst kombiniert werden, um leckere Rezepte zu erstellen. Hier sind einige Obstkombinationen, die gut mit Quitten funktionieren:

  • Äpfel: Quitten und Äpfel sind eine klassische Kombination und eignen sich gut für die Verwendung in Kuchen, Kompott, Marmeladen und anderen süßen Rezepten.
  • Birnen: Quitten und Birnen sind ebenfalls eine gute Kombination und eignen sich gut für die Verwendung in Kuchen, Kompott, Marmeladen und anderen süßen Rezepten.
  • Orangen: Orangen passen gut zusammen und eignen sich besonders gut für die Verwendung in süßen Rezepten wie Marmeladen, Kompott oder Kuchen.
  • Zitronen: Zitronen passen gut zusammen und eignen sich besonders gut für die Verwendung in süßen Rezepten, die eine saure Note haben, wie Marmeladen oder Kompott.
  • Beeren: Quitten eignen sich auch gut für die Verwendung in Beerensaucen oder -kompott und können mit Beeren wie Himbeeren, Brombeeren oder Erdbeeren kombiniert werden.
  • Nüsse: Quitten eignen sich auch gut für die Verwendung in Kuchen und Gebäck, in denen sie mit Nüssen wie Walnüssen, Mandeln oder Pekannüssen kombiniert werden.

Es gibt viele Möglichkeiten, Quitten zu kombinieren und in verschiedenen Rezepten zu verwenden.

Rezepte mit Quitten

Hier sind einige Rezepte, die du ausprobieren kannst:

Rezept für Quittenkuchen

Zutaten:
250 g Quitten, geschält und klein gewürfelt
250 g Äpfel, klein gewürfelt
200 g Mehl
150 g Zucker
100 g Butter, geschmolzen
2 Eier
1 TL Zimt
1/2 TL Backpulver
1/2TL Salz
50 g Nüsse (z. B. Walnüsse, Mandeln oder Pekannüsse), grob gehackt

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen und eine Kuchenform (20 cm Durchmesser) einfetten.
  2. Quitten und Äpfel in einem Topf bei mittlerer Hitze in etwa 5 Minuten weich kochen. Dann das Obst pürieren und zur Seite stellen.
  3. In einer Schüssel das Mehl, den Zucker, das Backpulver, den Zimt und das Salz vermischen.
  4. Butter, Eier und das Quitten-Äpfel-Püree hinzufügen und alles gut vermengen.
  5. Die Nüsse unterheben und die Masse in die vorbereitete Kuchenform geben.
  6. Im Ofen etwa 45-50 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist.
  7. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  8. Den Kuchen servieren und genießen.

Dieser Quittenkuchen ist lecker und eignet sich hervorragend als Herbst-Snack. Er hat einen süßen, aromatischen Geschmack und eine saftige, weiche Textur.

Rezept für Quitten-Marmelade

Zutaten:
1 kg Quitten, geschält und klein gewürfelt
500 g Zucker
Saft von 1 Zitrone

Zubereitung:

  1. Die Quitten in großem Topf bei mittlerer Hitze in etwa 5 Minuten weich kochen. Dann das Obst pürieren und zur Seite stellen.
  2. Den Zucker und den Zitronensaft in den Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen.
  3. Das Quittenpüree hinzufügen und alles gut vermengen.
  4. Die Marmelade bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis sie dicklich wird. Dabei gelegentlich umrühren.
  5. Die Marmelade von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.
  6. Die Marmelade in saubere Gläser füllen und luftdicht verschließen. Sie hält sich etwa 1 Jahr.

Diese Quitten-Marmelade ist süß und aromatisch und eignet sich hervorragend für das Frühstück oder als Snack. Sie hat eine saftige, weiche Textur und kann auch mit anderen Obstsorten kombiniert werden.

Rezept für Quitten-Eintopf

Zutaten:
1 Tasse Quitten, geschält und klein gewürfelt
1 Tasse Äpfel, klein gewürfelt
1/2 Tasse Karotten, klein gewürfelt
1/2 Tasse Zwiebeln, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 EL Olivenöl
1 TL Zimt
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Ingwerpulver
1/2TL Salz
1/4TL Pfeffer
4 Tassen Gemüsebrühe

Zubereitung:

  1. Das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Karotten hinzufügen und etwa 5 Minuten anbraten, bis sie weich sind.
  2. Quitten, Äpfel, Zimt, Kurkuma, Ingwer, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut vermischen.
  3. Die Gemüsebrühe hinzufügen und den Eintopf bei mittlerer Hitze etwa 20-25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  4. Den Eintopf von der Hitze nehmen und servieren. Er eignet sich gut als leichtes Herbst-Gericht und kann mit frischem Brot oder Croutons serviert werden.

Dieser Quitten-Eintopf ist gesund und lecker und eignet sich hervorragend für die kalte Jahreszeit. Er hat einen süßen, aromatischen Geschmack und eine weiche, saftige Textur.

Rezept für Quitten-Sauce

Zutaten:
1 Tasse Quitten, geschält und klein gewürfelt
1/2 Tasse Apfelsaft
1 EL Honig
1 TL Zitronensaft
1/2 TL Zimt
1/4 TL Ingwerpulver

Zubereitung:

  1. Die Quitten in einem Topf bei mittlerer Hitze in etwa 5 Minuten weich kochen. Dann das Obst pürieren und zur Seite stellen.
  2. Den Apfelsaft, den Honig, den Zitronensaft, den Zimt und das Ingwerpulver in den Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen.
  3. Das Quittenpüree hinzufügen und alles gut vermengen.
  4. Die Sauce bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie dicklich wird.
  5. Den Topf mit der Sauce von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.
  6. Die Sauce in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Sie hält sich etwa 1 Woche.

Diese Quitten-Sauce eignet sich hervorragend für die Verwendung mit Fleisch oder Gemüse. Sie hat einen süßen, aromatischen Geschmack und eignet sich auch gut als Dip oder als Topping für Kuchen oder Gebäck.

Rezept für Quitten-Granola-Riegel

Zutaten:
1 Tasse Quitten, geschält und klein gewürfelt
1 Tasse Haferflocken
1/2 Tasse Nüsse (z. B. Walnüsse, Mandeln oder Pekannüsse), grob gehackt
2 EL Honig
1 EL Olivenöl
1 TL Zimt
1/2TL Salz

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Quitten in einem Topf bei mittlerer Hitze in etwa 5 Minuten weich kochen. Dann das Obst pürieren und zur Seite stellen.
  3. In einer großen Schüssel die Haferflocken, Nüsse, Honig, Olivenöl, Zimt und das Salz vermischen.
  4. Das Quittenpüree hinzufügen und alles gut vermengen.
  5. Die Masse auf das vorbereitete Backblech geben und glattstreichen.
  6. Im Ofen etwa 20-25 Minuten backen, bis die Riegel goldbraun sind.
  7. Die Riegel aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  8. Die Riegel in Stücke schneiden und servieren oder in einer luftdichten Dose aufbewahren.

Diese Quitten-Granola-Riegel eignen sich hervorragend als Snack oder für unterwegs. Sie sind gesund und lecker und können auch mit anderen Obstsorten oder Nüssen variieren. Probiere sie aus und genieße das süße, aromatische Aroma der Quitten.

Ich hoffe, dass diese Rezepte dir gefallen und dass du viel Spaß beim Ausprobieren hast!

Muss man Quitten waschen?

Ja, es ist empfehlenswert, Quitten vor der Verarbeitung zu waschen.

Das Waschen enthält eventuelle Schmutzpartikel oder Pestizidrückstände, die sich auf der Schale befinden können.

Einfach unter fließendem Wasser abspülen und anschließend gut abtrocknen.

Wenn sie nicht unbedingt geschält werden, kann man auch eine Bürste verwenden, um Schmutz und Pflanzenschutzmittelrückstände von der Schale zu entfernen.

Bestseller Nr. 1
ARSUK Apfelschälmaschine - 3 in 1 Apfelschäler und Apfelschneider mit Apfelentkerner - Edelstahl Apfelausstecher und Schäler - Kartoffel und Gemüseschäler
1.379 Bewertungen
ARSUK Apfelschälmaschine - 3 in 1 Apfelschäler und Apfelschneider mit Apfelentkerner - Edelstahl Apfelausstecher und Schäler - Kartoffel und Gemüseschäler
  • Diese Apfelschälmaschine verfügt über 3 Funktionen zum Schälen, Entkernen und Schneiden von 3 Nadeln aus hochwertigem Edelstahl, 1 Feststellständer, 1 verstellbares Messer und 1 Stützstraße.
  • Der Apfelschäler hilft beim Entfernen der Schalen von Äpfeln, Birnen und Kartoffeln. Hygienisch, sehr einfach zu bedienen und leicht zu waschen. Verstellbare und scharfe Klingen zum Schälen, Schneiden und Entkernen.
  • Dieser Apfelentkerner & Apfelschneider eignet sich sehr gut für die Zubereitung gesunder Apfelsnacks und Kuchen für Kinder oder Partys. Sparen Sie Zeit und mühelose gadgets.
  • Perfekter Kartoffel-, Obst- und Gemüseschäler für die Küche. Der Sparschäler, der (fast) alles schält und schneidet! Verstellbares Schälmesser. Rutschfester Vakuumboden. Einfach zu säubern.
  • Das Verpackungsmaß dieses Apfelschälers beträgt 26 x 14 x 11 cm und das Gewicht 600 Gramm. Die Farbe ist grün und rot. Aus Edelstahl. Farbe ist Grün und Rot.

Wie lagert man Quitten am besten, um sie frisch zu halten?

Obst im Allgemeinen hat eine relativ kurze Lebensdauer. Es sollte daher richtig gelagert werden, um ihre Frische zu erhalten.

Nach dem Kauf oder nach der Ernte sollten das Obst am besten aus dem Gefäß/Tüte genommen werden. Flach ausgebreitet als eine Schicht, auf einem Tablett oder große Schale verteilen.

Was diese Früchte absolut nicht mögen, ist Druck, Hitze und Feuchtigkeit. Im Kühlschrank halten sie sich circa ein bis zwei Wochen.

Lagern

Wenn du frische Quitten kaufst, willst du sicherstellen, dass sie so lange wie möglich frisch bleiben. Hier sind ein paar Tipps, wie du das machen kannst:

  1. Frische Quitten sollten in einem kühlen und dunklen Ort gelagert werden, wie zum Beispiel im Keller oder in der Speisekammer. Wenn du sie in den Kühlschrank legst, halte sie sich länger.
  2. Luftfeuchtigkeit: Quitten sollten nicht in einem feuchten Raum gelagert werden, da dies die Quitten schneller verderben lässt.
  3. Zeit: Verwende die Quitte so schnell wie möglich, je frischer die Quitte, desto besser schmeckt sie.
  4. Unreife Quitten: Wenn du Quitten kaufst, die noch nicht vollständig reif sind, kannst du sie an einem warmen Ort lagern, um sie schneller reifen zu lassen.
  5. Geschälte und geschnittene Quitten: Wenn du Quitten geschält oder geschnitten hast, solltest du sie in Frischhaltefolie oder im luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren, damit sie länger frisch bleiben.

Pin es bei Pinterest

**********Vergiss nicht, diesen Blog “Was sind Quitten?” auf deinem Lieblings-Pinterest-Brett zu pinnen, um für später es zu speichern!!!***********

Warum sind Quitten gesund?

Quitten sind gesund, weil sie viele Nährstoffe enthalten, die gut für unseren Körper sind. Hier sind ein paar Beispiele:

  1. Vitamin C: Quitten enthalten viel Vitamin C, das hilft unserem Körper, gesund zu bleiben und Krankheiten abzuwehren.
  2. Ballaststoffe: Sie enthalten auch viele Ballaststoffe, die uns helfen, unseren Darm gesund zu halten und uns länger satt zu halten.
  3. Antioxidantien: Quitten enthalten auch Antioxidantien, die uns helfen, unseren Körper vor schädlichen Stoffen zu schützen und uns gesund zu halten.
  4. Mineralien: Quitten enthalten auch Mineralien wie Kalium, Kalzium und Magnesium, die für die Gesundheit der Knochen und Muskeln wichtig sind.
  5. Geringer Kaloriengehalt: Quitten haben auch einen normalen Kaloriengehalt und enthalten wenig Fett, was sie zu einer guten Wahl für Menschen machen, die auf ihre Ernährung achten.

Es ist wichtig zu beachten, dass Quitten sehr sauer und bitter sind, und deshalb sind sie am besten gekocht oder in Form von Marmelade oder Kuchen verwendet. Auf diese Weise kann man auch die gesunden Nährstoffe zu sich nehmen.

Nährwerte

Die Richtwerte für die tägliche Energiezufuhr für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut TK:

  • Männer: 25 bis unter 51 Jahre 2.400 kcal 
  • Frauen: 25 bis unter 51 Jahre 1.900 kcal
Nährwerte: Was sind Quitten

Durchschnittliche Nährwerte, Mineralstoffe und Vitamine pro 100 Gramm:

Kalorien: (Wert pro 100 g)
Energie (Kilokalorien): 39 kcal
Energie (Kilojoule): 164 kJ
Fett: 1 g
Kohlenhydrate: 7 g
Netto-KH: 2 g)
Eiweiß: 0 g
Ballaststoffe: 6 g
Zucker: 7,3 g
Salz: 0,0 g
PRAL-Wert: -3,6 mEq

Vitamine (Wert pro 100 g)
Vitamin A: 6 µg
Vitamin B1: 0.03 mg
Vitamin B2: 0.03 mg
Vitamin B6: 0.04 mg
Vitamin C: 14 mg

Mineralstoffe (Wert pro 100 g)
Calcium: 10 mg
Eisen: 0,6 mg
Kalium: 183 mg
Magnesium: 8 mg
Natrium: 2 mg

Die oben angezeigten Informationen sind Schätzungen. Diese sind von einem Online-Ernährungsrechner [ ] bereitgestellt worden. Es sollte daher nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden. Eine Kalorie entspricht circa 4,1868 Joule (1 kcal = 4,1868 kJ).

Welche Quittensorten gibt es?

Es gibt viele verschiedene Quittensorten, die in unterschiedlichen Regionen der Welt angebaut werden. Einige der bekanntesten und gebräuchlichsten Sorten sind:

  • Apfelquitte (Cydonia oblonga): Dies ist die am häufigsten angebaute Quittensorte und wird oft in Europa und Nordamerika angebaut. Sie hat eine runde oder ovalförmige Frucht mit einer festen, ledrigen Schale und einem saftigen, süßen Fruchtfleisch. (zum Beispiel hier bei Amazon)*
  • Birnenquitte (Pyrus Cydonia): Sie hat eine längliche Form und eine dicke Schale mit einem saftigen, süßen Fruchtfleisch.
  • Gelbe Quitte (Pyrus communis): Diese Quittensorte hat eine goldene Farbe und eine süße, aromatische Frucht.
  • Japanische Quitte (Chaenomeles japonica): Diese Quittensorte wächst in Japan und hat eine längliche Form und eine feste Schale. Das Fruchtfleisch ist saftig und süß.
  • Rote Quitte (Pyrus calleryana): Diese Quittensorte hat eine runde Form und eine rote oder orange Farbe.
  • Weiße Quitte (Pyrus Pyraster): Diese Sorte hat eine weiße, saftige und süße Frucht.

Es gibt viele weitere Quittensorten, die sich in Größe, Farbe, Form und Geschmack unterscheiden können. Einige davon werden auch in Europa und Nordamerika kultiviert.

FAZIT

Fazit zum Thema: Was sind Quitten?

Quitten sind eine beliebte Obstsorte, die aus der Familie der Rosengewächse stammt. Sie sind in der Regel rund oder oval geformt und haben eine feste, ledrige Schale. Sie haben eine saisonale Erntezeit, die in der Regel von September bis November reicht. Die Früchte haben einen sauren und bitteren Geschmack, deshalb werden sie in der Regel gekocht oder als Marmelade verwendet. Quitten enthalten viele Nährstoffe, die gut für unseren Körper sind, wie Vitamin C, Ballaststoffe, Antioxidantien, Mineralien und sind kalorienarm. Es gibt viele Quittensorten, die sich in Größe, Farbe, Form und Geschmack unterscheiden können, die Apfelquitte und Birnenquitte sind die berühmten.

Gefällt dir dieser Beitrag? Schreibe mir einen kleinen Kommentar. Ich freue mich! 😀

Am einfachsten ist es … Du bewertest es unten mit ein paar Sternchen. ⭐⭐⭐⭐⭐ Danke!