So einfach kann ein Kuchen mit wenig Zutaten sein! Dieser feuchte Zitronenkuchen in Kastenform ist flauschig, würzig und voller Frische! Jeder Bissen strotzt vor frischem Zitronengeschmack! Süchtig macht die leichte Zitronenglasur mit knackigen Zitronenstreusel! Lecker!

  • GESCHMACK: Tonnenweise frischer, saftiger Zitronengeschmack! Die perfekte Balance zwischen süß und sauer! Einfach KÖSTLICH!
  • TEXTUR: Unverschämt butterweich, luftig und feucht. Mit einer üppigen Zitronenglasur und krosse Zitronenstreusel!
  • SCHWIERIGKEIT: Leicht! In wenigen Minuten alle Zutaten vermengen und backen.
  • AUSSEHEN: Innen herrlich Zitronengelb und der Zitronenguss ist variabel anfärbbar. 😉
  • VORTEILE: Ein saftiger Kuchen mit wenig Zutaten, für den perfekten Frühlingsgenuss. Kann auch 1 Tag vorher vorbereitet werden, für heiße sowie kalte Tage. Kuchen ist variabel lass die Zitrone weg, nimm dafür Schokolade.
  • NACHTEILE: Nicht viele, aber eine Küchenmaschine wäre vom Vorteil. Der Kuchen muss ein paar Stunden abkühlen, erst dann kann der Guss übergossen werden.
  • WÜRDE ICH DAS NOCHMAL MACHEN? Absolut! Jeder Zitronenkuchen-Liebhaber wird nach diesem Rezept verrückt. 🙂

Rezeptinfos

Portionsgrösse:

Für circa 15 Stück

Schwierigkeit:

Leicht

}

Zubereitungszeit:

65 Minuten

Ernährung:

Vegetarisch

Kalorien / Portion:

316 Kalorien

Gericht für:

Kuchen | Dessert

Zitronenkuchen in Kastenform

Am Mittwoch, dem 02. Juni wird in unseren Kindergarten wieder Kindertag gefeiert.

Das Motto Fest im Kindergarten ist: GELB und GRÜN

Getreu dem Motto sollen alle Kinder in diesen Farben gekleidet sein. Natürlich freuen die Kinder und das Erzieher-Team zu diesem Fest über kleine Snacks und Getränke. Auch diese sollten selbstverständlich in den Farben gelb und grün sein.

Kuchen mit wenig Zutaten

Die Kreativität der Eltern (Wir) sind wie immer keine Grenzen gesetzt! Also wollen wir etwas Gelbes und Grünes backen! 🙂

Dafür kommt dieser Zitronen Kuchen mit wenig Zutaten nur zugute, auch weil wir alle Zutaten zu Hause haben. Wir wollten diesen Zitronenkuchen ohne Glasur machen, aber der sah uns zu einfach aus.

Schließlich war das Motto “Gelb” und “Grün”.

Der Kuchen ist ja schon im Vorfeld gelb. Da kam uns beim Kuchenessen dieser Gedanke, warum nicht die Zitronenglasur einfach grün färben.

Also wurde die Zitronenglasur einfach grün gefärbt. Und die gelben Zitronen-Krümel wirken wie ein Blumenfeld auf der grünen Wiese.

3 gute Gründe für Zitronen Kuchen mit wenig Zutaten:

  1. Saftiger Kuchen mit Zitronen, der aromatisch und butterweich ist außerdem mit wenig Zutaten zubereitet wird.
  2. Kontrolle der Zutaten: Es sind nur ein paar Zutaten für den Kuchen und Guss nötig! Du entscheidest über die Frische und Geschmack.
  3. Der Kuchen ist variabel. Lass die Zitrone weg und nimm dafür eine andere Frucht oder Schokostreusel.

Los gehts… 😉

Zutatenliste für Kuchen mit wenig Zutaten

Zutatenliste für: Zitronen Kuchen mit wenig Zutaten

  • 250 Gramm Butter (Raumtemperatur)
  • 150 Gramm Zucker
  • 4 Eier, normale Größe (wir haben 5 kleine Eier genommen von Junghühnern)
  • 300 Gramm Mehl, Typ 405
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 kleine Prise Salz
  • 75 Milliliter Milch
  • 2 Bio-Zitronen (Wichtig, wegen Abrieb der Schale)
  • 200 Gramm Puderzucker

Küchenhelfer für die Zubereitung

Die wichtigsten Küchenhelfer im Überblick:

  • Küchenmaschine: Nur mit einer Küchenmaschine* mit hoher Geschwindigkeit wird Butter und Zucker schön flockig geschlagen.
  • Kastenform: Da wird saftiger Zitronenkuchen in Kastenform* gebacken.
  • Reibe für Zitronenschale: Mit dieser Küchenreibe* wird Zitronenschale dünn abgerieben.
  • Zitronenpresse: Frischer Zitronensaft auspressen mit einer Zitronenpresse* für Kuchen mit Glasur.

AngebotBestseller Nr. 1
Kaiser Classic Plus Backform Kastenform 30 cm, Königskuchenform antihaftbeschichtet, Kastenform Kuchen, Brote, gleichmäßige Bräunung, rot
  • Inhalt: 1x Kastenbackform (30 x 11 x 7,5 cm) - Artikelnummer: 2300754499
  • Material: Antihaftbeschichteter Stahl - dank der Spezialbeschichtung ist die Backzeit bis zu 30% kürzer im Vergleich zu Weißblechbackformen. Backofenfest, hitzebeständig bis 230°C. Made in Germany
  • Optimale Herauslösbarkeit und leichte Reinigung durch gute Antihaftbeschichtung
  • Dank der Spezialbeschichtung ist die Backzeit bis zu 30% kürzer im Vergleich zu Weißblechbackformen
  • Kuchen wird gleichmäßig gebacken durch optimale Wärmeleitung des Stahls

So wird’s gemacht

Zitronen Kuchen mit wenig Zutaten: Fotos und mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Schritt – Backzutaten mischen

Heute wollen wir den leckersten Zitronen Kuchen mit wenig Zutaten machen. Dafür benötigen wir nur Butter, Zucker, Eier, Zitronen, Backpulver, Salz und Milch.

Vorbereitung:

  • Alle Zutaten bereitstellen!
  • Die Bio-Zitronen gründlich mit warmen Wasser abspülen und trocken tupfen.
  • Backofen circa 10 Minuten auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen.

250g Butter (Raumtemperatur) und 150g Zucker in eine Schüssel einer Küchenmaschine geben.

Beides in der Schüssel einer Küchenmaschine mit Rühraufsatz bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit cremig schlagen.

Circa 4 bis 6 Minuten schlagen, bis die Masse schön flockig ist. Kratze gegebenenfalls die flockige Butter von den Seiten der Schüssel ab.

Tipp:

Es kann auch mit einem elektrischen Mixer (Handrührgerät) geschlagen werden.

Den Mixer kurz anhalten und die 4 Eier nacheinander hinzufügen. Ich hoffe, man kann das Ei im Hintergrund erkennen. Der Rühraufsatz hat sich unweigerlich auf dem Foto breitgemacht. 🙂

Dann auf mittlerer Stufe weiter laufen lassen.

Mit einer Reibe* die Schale der Bio-Zitronen fein abreiben und den Saft mit einer Zitronenpresse* auspressen.

Die Hälfte vom Zitronenabrieb gibst du in eine separate Schale und stellst sie für später zur Seite.

Die andere Hälfte vom Zitronenabrieb schüttest du mit zu den anderen Zutaten.

Den Saft von einer ausgepressten Bio-Zitrone gibst du hinzu.

Der restliche Saft von der zweiten Zitrone wird für die Glasur später benötigt.

In einer separaten Schale 300g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, und 1 kleine Prise Salz gründlich vermischen.

Mit einem Esslöffel die Mehlmischung unter den Teig rühren.

Dann 75 Milliliter Milch hinzugeben und alles mit der Küchenmaschine mischen.

AngebotBestseller Nr. 1
Microplane Zester Küchenreibe in Schwarz für Zitrusfrüchte, Hartkäse, Ingwer, Schokolade, Muskatnuss und Trüffel mit feiner Edelstahlklinge - Made in USA - aus der Premium Classic Serie
  • Photo-geätzte, langlebige, rasiermesserscharfe Edelstahlklinge - Made in USA. Lieferung inkl. Schutzhülle.
  • Ergonomischer soft-touch Griff für maximalen Komfort.
  • Einfach zu reinigen - Spülmaschinengeeignet.
  • Ideal für Zitrone, Orange, Parmesan, Ingwer, Schokolade, Muskat, Zimt, Trüffel und vieles mehr.
  • Kratzfeste Kunststofffüße für mehr Sicherheit und Stabilität beim Reiben.

2. Schritt – Kuchen backen

Alle Zutaten wurden zur einem Teig fertig gemischt.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Wie das genau gemacht wird, zeige ich dir einem anderen Beitrag mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und mit einem Spatel glatt streichen.

Den Zitronenkuchen im vorgeheizten Ofen stellen und circa 50 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist.

Kuchentest - Tipp:

Um zu testen, ob der Kuchen auch wirklich fertig ist? Steche einen Zahnstocher in den Kuchen. Wenn keine Teigreste beim Herausziehen daran kleben, ist der Kuchen fertig. Bedenke, es variiert auch nach Herd-Art!

Kuchen im Ofen 50 Minuten backen.

Wir benutzen schon seit vielen Jahren unseren Kurzzeitwecker im Retro-Look. Es ist ein Hingucker in der Küche.

Das Gehäuse ist aus Metall und auf der Rückseite mit einem Magneten. Sein Platz ist bei uns am Kühlschrank, in der Nähe vom Ofen.

Angebot
Zassenhaus Speed Küchentimer, Edelstahl, Rot, 7 cm
Zassenhaus Speed Küchentimer, Edelstahl, Rot, 7 cm
mechanischer Kurzzeitmesser im Retro-Look; Gehäuse aus Edelstahl, inklusive praktischem Magnet auf der Rückseite
13,95 EUR

Kuchen fertig gebacken: Nach dem Backen, lass den Zitronenkuchen noch circa 15 Minuten in der Form abkühlen. Danach lässt er sich besser aus der Kastenform lösen.

Den Kuchen vollständig abkühlen lassen.

AngebotBestseller Nr. 1
Zassenhaus Speed Küchentimer, Edelstahl, Rot, 7 cm
  • mechanischer Kurzzeitmesser im Retro-Look
  • Gehäuse aus Edelstahl, inklusive praktischem Magnet auf der Rückseite
  • Maße: Ø 7 cm, Höhe: 3 cm

3. Schritt – Zitronenglasur selber machen mit Puderzucker

Als letzten Schritt werden wir Zitronenglasur selber machen mit Puderzucker und Zitronensaft. Dazu brauchen wir natürlich Saft von einer Zitrone und Puderzucker.

Aber erst, wenn der Kuchen abgekühlt ist!

Vorher werden noch die knackigen Zitronenstreusel gemacht! Das geht ganz fix!

2 Esslöffel Zucker und der restliche Zitronenabrieb miteinander vermischen.

Für die Zitronenglasur benötigen wir Puderzucker und Zitronensaft.

Den Puderzucker in eine Schale geben und mit einem Esslöffel so nach und nach Zitronensaft dazugeben. Nicht zu viel!

Dabei immer rühren und nach Bedarf wieder etwas Saft hinzufügen.

So lange rühren bis die Glasur zur klumpenfreien und glatten Masse ist. Die Zitronenglasur sollte dann dick und nicht flüssig sein.

Den Kuchen mit der Zitronenglasur übergießen und verteilen.

Vor dem Servieren trocknen lassen.

AngebotBestseller Nr. 1
Kaiser Classic Plus Backform Kastenform 30 cm, Königskuchenform antihaftbeschichtet, Kastenform Kuchen, Brote, gleichmäßige Bräunung, rot
  • Inhalt: 1x Kastenbackform (30 x 11 x 7,5 cm) - Artikelnummer: 2300754499
  • Material: Antihaftbeschichteter Stahl - dank der Spezialbeschichtung ist die Backzeit bis zu 30% kürzer im Vergleich zu Weißblechbackformen. Backofenfest, hitzebeständig bis 230°C. Made in Germany
  • Optimale Herauslösbarkeit und leichte Reinigung durch gute Antihaftbeschichtung
  • Dank der Spezialbeschichtung ist die Backzeit bis zu 30% kürzer im Vergleich zu Weißblechbackformen
  • Kuchen wird gleichmäßig gebacken durch optimale Wärmeleitung des Stahls

Voilà! 🙂

Fertig ist ein saftiger Kuchen mit wenig Zutaten für die Kastenform.

Ob zur Kaffeezeit oder ein Stück für zwischendurch. Dieser saftige Zitronenkuchen passt zu allem! Das Rezept ist einfach und der Kuchen super lecker! 😋

Wie magst du dein Kuchen am liebsten? Schreibe es mir unten im Kommentar.

Guten Appetit – Bon Appetit! ❤

Hilfreiche Tipps und Tricks

Hier sind noch einige wertvolle Tipps:

  • Butter und Zucker: Je länger du Butter und Zucker schlägst, umso besser wird das Ergebnis. Denn bei diesem Vorgang wird Luft in den Teig eingearbeitet, dadurch wird der Kuchen flauschig und weich.
  • Zitronen: Frisch gepresster Zitronensaft von Bio-Zitronen zu verwenden, kann ich nur empfehlen. Dabei kann man die Zitronenschale mitbenutzen, sie hat einen wunderbaren zitronigen Geschmack! Aber du kannst natürlich auch Zitronensaft aus der Flasche nehmen, falls du keine Zitronen hast.
  • Kuchen-Variante: Diesen Kuchen mit wenig Zutaten kann man gut kombinieren. Denn er würde auch super mit Limettensaft oder Orangensaft schmecken! Oder nimm andere Früchte hinzu, zum Beispiel Kirschen, Kiwi oder was dir noch in die Finger fällt. 🙂
  • Zitronenglasur: Für das Zitronenglasur Rezept ist es wirklich sehr wichtig, dass wenig Flüssigkeit genommen wird. Die Glasur soll schön geschmeidig und nicht zu flüssig sein. Beginne am besten zuerst mit 1 bis 2 Esslöffel Zitronensaft alles gut umrühren. Nach Bedarf fügst du wieder 1 bis 2 Esslöffel hinzu, bis die Kuchenglasur schön geschmeidig ist.

Rezept für Zitronenkuchen – Der Kuchen mit wenig Zutaten!

Kuchen mit wenig Zutaten: Saftiger Zitronenkuchen - So gehts
Kuchen mit wenig Zutaten: Saftiger Zitronenkuchen - Köstlich! | Kleine Prise

So einfach kann ein Kuchen mit wenig Zutaten sein! Dieser feuchte Zitronenkuchen in Kastenform ist flauschig, würzig und voller Frische! Jeder Bissen strotzt vor frischem Zitronengeschmack! Süchtig macht die leichte Zitronenglasur mit knackigen Zitronenstreusel! Lecker!

Typ: Kuchen | Dessert

Küche: Deutsch

Keywords: Einfacher Zitronenkuchen, Zitronenkuchen Kastenform, Kuchen aus der Kastenform, Rezept für Kastenform, wenig Zutaten Rezepte, Kuchen mit wenig Zutaten, Saftiger Zitronenkuchen, Zitronenkuchen mit Guss

Rezeptausbeute: Für circa 15 Stück

Kalorien: 316 Kalorien

Vorbereitungszeit: 15M

Kochzeit: 50M

Gesamtzeit: 65M

Rezept-Zutaten:

  • 250 Gramm Butter (Raumtemperatur)
  • 150 Gramm Zucker
  • 4 Eier, normale Größe (wir haben 5 kleine Eier genommen von Junghühnern)
  • 300 Gramm Mehl, Typ 405
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 kleine Prise Salz
  • 75 Milliliter Milch
  • 2 Bio-Zitronen (Wichtig, wegen Abrieb der Schale)
  • 200 Gramm Puderzucker

Rezeptanweisungen:

1. Schritt – Backzutaten zu einem Teig mischen:

  • Alle Zutaten bereitstellen. Die Bio-Zitronen gründlich mit warmen Wasser abspülen und trocken tupfen. Backofen circa 10 Minuten vorheizen. Zitronenschale raspeln und den Saft ausdrücken. Die Hälfte von beiden zur Seite stellen. In einer mittelgroßen Schüssel Butter, Zucker, Eier, Zitronenschalenabrieb, Zitronensaft, Backpulver, Salz und Milch miteinander mischen.

2. Schritt – Kastenkuchen backen:

  • Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und mit einem Spatel glatt streichen. Den Zitronenkuchen im vorgeheizten Ofen stellen und circa 50 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist. Nach dem Backen, lass den Zitronenkuchen noch circa 15 Minuten in der Form abkühlen. Danach lässt er sich besser aus der Kastenform lösen.

3. Schritt – Zitronenglasur selber machen mit Puderzucker und Zitronensaft:

  • Vorher werden noch die knackigen Zitronenstreusel gemacht! 2 Esslöffel Zucker und der restliche Zitronenabrieb miteinander vermischen. Puderzucker in eine Schale geben und mit einem Esslöffel so nach und nach Zitronensaft dazugeben. Dabei rühren und nach Bedarf etwas Saft hinzufügen. Zitronenglasur auf den Kuchen verteilen und trocknen lassen. Fertig ist der saftige Zitronenkuchen zum Genießen!
Bewertung des Redakteurs:
5

Teile meine Rezepte & Küchengeheimnisse ❤️

Teile bitte meine Rezepte und Küchengeheimnisse auf Social Media! ❤️ Ich würde mich sehr freuen, wenn du mich damit unterstützt. Für dich ist es ein kleiner Klick auf ein Social Media Button.

Mir macht es Spaß übers Kochen und Backen zu teilen. Außerdem möchte ich dir mit Tipps und Tricks helfen. Es gibt immer was Spannendes in der Küche zu entdecken, schau ab und zu mal vorbei.

Übrigens kannst du hier das Rezept auch ausdrucken oder downloaden!

AngebotBestseller Nr. 1
KitchenAid CLASSIC 4,3 L-Küchenmaschinen mit kippbarem Motorkopf, 4.3 L, schwarz
  • Elegant, einfache Reinigung und unkomplizierte Bedienung
  • Robust, stabil und langlebig
  • Exzellente Leistung – Direktantrieb
  • Edelstahlschüssel mit 4,3 L Inhalt

Nährwerte: 

Die Richtwerte für die tägliche Energiezufuhr für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut TK:

  • Männer: 25 bis unter 51 Jahre 2.400 kcal 
  • Frauen: 25 bis unter 51 Jahre 1.900 kcal
Kuchen mit wenig Zutaten - Nährwerte

Nährwertberechnung auf das Gesamte in Gramm bzw. Milliliter oder Person/Stück

  • Energie: 316 Kalorien 
  • Fett: 16 g
  • Kohlenhydrate: 39 g
  • Eiweiß: 4,2 g
  • Ballaststoffe: 0,8 g
  • Zucker: 25 g
  • Salz: 0,4 g

Die oben angezeigten Informationen sind Schätzungen. Diese sind von einem Online-Ernährungsrechner [ ] bereitgestellt worden. Es sollte daher nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden. Eine Kalorie entspricht circa 4,1868 Joule (1 kcal = 4,1868 kJ).

Was ist ein Zitronenkuchen?

Ein Zitronenkuchen englisch (lemon cake) ist ein Rührkuchen, der mit wenig Zutaten hergestellt wird.

Der Kuchen besteht aus Fett, Zucker, Eier, Mehl, Aroma, Milch und Triebmittel. Er zeichnet sich besonders durch seine feuchte und aromatische Krume aus.

Der Teig wird mit einer Küchenmaschine schön locker geschlagen. Typische Rührkuchen sind beispielsweise wie dieser Kastenkuchen, können auch als Marmorkuchen, Tassenkuchen oder Königskuchen sein.

Mit einer erfrischenden Zitronenglasur bekommt der Kuchen sein Highlight. Mit dem Saft einer Zitrone und Puderzucker wird der Kuchen damit überzogen.

Kann ich für den Kuchen auch anderes Obst nehmen?

Statt einen Zitronenkuchen geht auch einen köstlichen Kastenkuchen mit Obst. Lass die Zitrone weg und nimm stattdessen Obst nach deiner Wahl. Ich würde etwa 100 Gramm an Obst verwenden. Nicht zu viel, es könnte zu Boden absinken.

Es gibt viele leckere Früchte, die verarbeitet und vernascht werden wollen:

  • Erdbeeren
  • Blaubeeren
  • Brombeeren
  • Honigbeeren
  • Johannisbeeren
  • Stachelbeeren
  • Äpfel
  • Kiwi
  • Kirschen, süß oder sauer
  • Und, und, und…

Außer Birnen, die würde ich nicht nehmen, die werden zu matschig. Und ich finde, Birnen kann man nicht so gut verarbeiten.

Geheimtipp trockenen Kuchen retten!

Wenn der Kuchen schon einige Tage alt ist, trocknet er von Tag zu Tag immer mehr aus. Das heißt nicht, dass der Kuchen schlecht oder ungenießbar ist. Er ist einfach nur trocken.

Als kleiner Geheimtipp den trockenen Kuchen mit wenig Zutaten retten. Zum Beispiel als Cake Pops, dafür braucht man sowieso trockenen Kuchen.

Cake Pops sind kleine Kuchen am Stiel, sie sehen aus wie bunte Lollis.

Sie bestehen aus den zerbröselten Kuchen und Frischkäse. Cake Pops ohne Backen! Der Frischkäse gleicht die Trockenheit aus und verleiht dem Ganzen ein neues Gebäck. 😉

Kuchenteig zerbröseln und mit dem Frischkäse verkneten. Kugeln formen an einem Stiel aufspießen. Wenn du möchtest, kannst du noch eine Schoko-Glasur zum Verzieren nehmen.

AngebotBestseller Nr. 1
Bestron Cake-Pop Maker im Retro Design, Sweet Dreams, Antihaftbeschichtung, 700 Watt, Rosa
  • Dekoratives Gerät zum gemeinsamen Backen von 12 Popcakes in Minutenschnelle – ideal für festliche Anlässe wie Kindergeburtstage oder den Alltag
  • Kinderleichtes Backen in den 12 Mulden (Ø 35 mm) und anschließendes Verzieren dank Gabel, Ständer zum Abkühlen, 12 Stäbchen und Rezepten/Dekotipps
  • Automatische Temperaturregelung, Antihaftbeschichtung zum leichten Entnehmen der Speisen und zur einfachen Reinigung des Geräts, Kabellänge: 74 cm
  • Sichere Nutzung auf dem Tisch dank Antirutschfüßen, hitzebeständigem Gehäuse, Deckel mit Verschlussclip, Bereitschaftsanzeige und Kontrollleuchte
  • Lieferumfang: 1 Bestron Cake-Pop Maker, Ständer, Gabel, Rezeptbuch, 12 Stäbchen, Leistung: 700 W, Material: Kunststoff/Metall, Maße: 26x21x11 cm, Gewicht: 1,55 kg, Farbe: Rosa, DCPM12

Hast du es nachgemacht?

Erzähle es mir! Ich würde mich sehr freuen, wenn du das Rezept auch nachmachst… Oder hast du dabei was daran verändert? Je nachdem wie es ist, schreibe mir einen kleinen Kommentar. Ich freue mich!

Am einfachsten ist es… Du bewertest es unten mit ein paar Sternchen. ⭐⭐⭐⭐⭐ Danke!

Vielen Dank für deinen Besuch! Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!