Was sind Cranberry? Cranberry sind kleine rote Beeren, die hauptsächlich in Nordamerika wachsen. Die gesunde Superfrucht ist vollgepackt mit wertvollen Vitaminen und Nährstoffen, für deine Gesundheit. Dazu leckere Rezepte für dein nächstes leckeres Cranberry-Gericht.

  • VOLKSNAME: Cranberry, Cranberries
  • LATEINISCHER NAME: Vaccinium macrocarpon
  • PFLANZENART – HÖHE: Heidekrautgewächse (Ericaceae), mehrjährig, Pflege und Standort, ca. 20 cm hoch.
  • BODEN UND STANDORT: Sandiger bis mooriger Boden, geschützter und sonniger Standort (windgeschützt)
  • VERMEHRUNG: Teilung der Ausläufer oder Samen
  • BLÜTEZEIT: Im späten Frühjahr
  • ERNTEZEIT: Spätsommer und Herbst
  • VERWENDETE TEILE: Früchte
  • INHALTSSTOFFE: Triterpene, Vitamin C, Vitamin B, Vitamin A und die Mineralstoffe Calcium, Kalium, Magnesium und Phosphat
  • EIGENSCHAFTEN: stopfend, anregend, verdauungsfördernd

Themenüberblick

  • Was sind Cranberry?
  • Wann haben Cranberries Saison?
  • Wie erkennt man, ob eine Cranberry reif ist?
  • Wie schmeckt eine Cranberry?
  • Was kann man mit Cranberries alles machen?
  • Rezepte mit Cranberries
  • Muss man Cranberries waschen?
  • Wie lagert man Cranberries richtig, um sie frisch zu halten?
  • Warum sind Cranberries gesund?
  • Welche Cranberries Sorten gibt es?

Was sind Cranberry?

Cranberries sind kleine, rote Beeren, die hauptsächlich in Nordamerika wachsen. Sie werden oft in Säften, Konfitüren und Suppen verwendet und gelten als reich an Vitaminen und Antioxidantien. Sie werden auch oft als natürliches Mittel gegen Harnwegsinfektionen empfohlen.

Was sind Cranberry?

Was ist der Unterschied zwischen Cranberry und Preiselbeere?

Cranberries und Preiselbeeren sind beides Beerenfrüchte, aber sie gehören zu unterschiedlichen Pflanzen.

Cranberries sind eine Art von Beere, die aus der Pflanze Vaccinium macrocarpon stammt und hauptsächlich in Nordamerika wächst.

Preiselbeeren, auch bekannt als europäische Preiselbeeren, stammen von der Pflanze Vaccinium vitis-idaea und wachsen hauptsächlich in Europa und Asien.

Was sind Cranberry und was sind ihre Eigenschaften? Der Geschmack von Cranberries ist säuerlich und scharf, während Preiselbeeren einen süßlichen Geschmack haben.

Cranberries werden oft in Säften, Konfitüren und Suppen verwendet. Preiselbeeren werden häufig in Marmeladen und als Beigabe zu Fleischgerichten verwendet.

Cranberries gelten als reich an Vitaminen und Antioxidantien und werden oft als natürliches Mittel gegen Harnwegsinfektionen empfohlen.

Preiselbeeren haben auch gesundheitliche Vorteile, aber sie sind nicht so bekannt wie Cranberries.

Was sind Cranberry?

Vor- und Nachteile von Cranberries

Vorteile

  1. Harnwegsinfektionen vorzubeugen: Cranberries können die Bildung von Bakterien an den Wänden der Harnwege verhindern. Dies kann dazu beitragen, Harnwegsinfektionen vorzubeugen.
  2. Herz-Kreislauf-System unterstützen: Sie können dazu beitragen, den Blutdruck zu senken und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren.
  3. Immunsystem stärken: Sind reich an Antioxidantien und Vitaminen, die das Immunsystem unterstützen können.
  4. Cholesterinspiegel zu senken: Studien haben gezeigt, dass Cranberries dazu beitragen können, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.
  5. Darmgesundheit zu unterstützen: Ballaststoffe, die dazu helfen können, die Darmgesundheit zu unterstützen und Verstopfung zu verhindern.

Nachteile

  1. Magen-Darm-Probleme verursachen: Cranberries haben einen säuerlichen Geschmack und können bei manchen Menschen Magen-Darm-Probleme wie Übelkeit, Durchfall und Magenschmerzen verursachen.

  2. Können Wechselwirkungen mit Medikamenten haben: Cranberries können Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten haben, insbesondere mit blutverdünnenden Medikamenten und Antibiotika. Daher sollten Menschen, die diese Medikamente einnehmen, vor der Einnahme von Cranberry-Produkten ihren Arzt konsultieren.

  3. Cranberries können allergische Reaktionen auslösen: Sie können bei manchen Menschen allergische Reaktionen wie Hautausschläge, Juckreiz und Atembeschwerden auslösen. Menschen mit bekannten Allergien gegen Beerenfrüchte sollten Cranberries daher besser meiden.

Wann haben Cranberries Saison?

Die Erntezeit von Cranberries variiert je nach Anbaugebiet, aber in der Regel haben sie von September bis Oktober Saison.

In dieser Zeit sind die Beeren am reifsten und haben den besten Geschmack.

Cranberries werden in den USA, Kanada und anderen Ländern geerntet.

Das geschieht in der Regel durch Abfluten der Felder und das Absammeln der Beeren, die an der Oberfläche schwimmen.

Cranberry Saison

Import und Herkunft:

Herkunft:
Cranberries sind ursprünglich in Nordamerika beheimatet.

Sie wachsen wild in Feuchtgebieten wie Mooren, Sümpfen und Teichen in den USA und Kanada.

Die indigenen Völker Nordamerikas haben Cranberries seit Jahrhunderten für ihre Ernährung und als Heilmittel verwendet.

Sie wurden als „ibimi“ von den Algonquin, „sassamanesh“ von den Narragansett und „atocoquash“ von den Wampanoag genannt.

Import:
Cranberries werden in vielen Ländern weltweit angebaut, einschließlich der USA, Kanada, Chile, Polen, Schweden, Argentinien, Deutschland und Neuseeland.

Die USA und Kanada sind die größten Produzenten von Cranberries und exportieren ihre Ernte in viele Länder.

Sie werden auch in anderen Ländern wie Argentinien, Polen und Schweden angebaut, aber in geringerem Umfang.

Die Früchte können in verschiedenen Formen importiert werden, wie frisch, gefroren, getrocknet, in Form von Saft und Konserven.

Erntezeit in Deutschland:
– September
– Oktober

Kann man Cranberries das ganze Jahr über kaufen?

Ja, man kann Cranberries das ganze Jahr über kaufen, aber sie sind nicht immer in der gleichen Form erhältlich.

Während der Erntesaison von September bis Oktober sind frische Cranberries in Supermärkten erhältlich.

Nach der Ernte werden die Beeren entweder gefroren, getrocknet oder in Form von Saft und Konserven verarbeitet. Somit sind sie das ganze Jahr über verfügbar.

Gefrorene Beeren können das ganze Jahr über in Supermärkten und Lebensmittelgeschäften gekauft werden. Ebenso wie getrocknete Cranberries, Cranberry-Saft und Cranberry-Konserven. (zum Beispiel hier bei Amazon)*

Wie erkennt man, ob eine Cranberry reif ist?

  • Farbe: Eine reife Cranberry ist tiefrot und hat keine grünen oder braunen Flecken.
  • Größe: Eine reife Beere ist vollständig ausgereift und hat die volle Größe erreicht.
  • Festigkeit: Sie sollte fest und nicht weich oder matschig sein.
  • Aroma: Eine reife Cranberry sollte ein säuerliches Aroma haben und nicht muffig oder faulig riechen.
  • Beweglichkeit: Wenn man eine Cranberry zwischen den Fingern rollt, sollte sie sich bewegen und nicht fest sein. Das ist ein gutes Zeichen dafür, dass sie reif ist.

Bestseller Nr. 1
Avitale Cranberry Kapseln 400 mg, 240 Stück, 132 g
  • Mindestens 36mg Proanthocyane gemäß aktueller Produktionsanalyse
  • Für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet
  • Hergestellt in Deutschland von einem zertifizierten Arzneimittelhersteller

Wie schmeckt eine Cranberry?

Cranberries haben einen säuerlichen und scharfen Geschmack. Sie haben einen hohen Säuregehalt und sind nicht so süß wie andere Beeren.

Der Säuregehalt variiert je nach Reifegrad und Anbaubedingungen, aber normalerweise haben Cranberries einen Säuregehalt von 2 bis 3 %.

Sie haben auch einen leicht bitteren und herb-fruchtigen Geschmack.

Cranberries sind in der Regel nicht roh essbar, weil ihr Geschmack zu säuerlich und scharf ist. Sie werden oft in Säften, Konfitüren und Suppen verwendet, wo sie ihren charakteristischen Geschmack und ihre Nährstoffe beibehalten.

Cranberries können auch zu Desserts, Backwaren und als Topping für Joghurt oder Salate verwendet werden. Durch ihren säuerlichen Geschmack fügen sie eine interessante Note hinzu.

Wie ist die Textur einer Cranberry?

Die Textur einer Cranberry ist fest und knackig. Eine reife Beere sollte fest und nicht weich oder matschig sein.

Sie haben eine glatte und glänzende Oberfläche und eine leicht elastische Konsistenz.

Wenn man auf eine Frucht drückt, sollte sie sich nicht leicht zerdrücken lassen, sondern einen leichten Widerstand bieten.

Sie haben auch kleine, harte Kerne in der Mitte. Diese Kerne sind ungenießbar und sollten ausgespuckt werden.

Was kann man mit Cranberries alles machen?

  • Saft: Cranberries können zu Saft verarbeitet werden und eignen sich hervorragend für die Herstellung von Cranberrysaft.
  • Konfitüre: Sie eignen sich hervorragend zur Herstellung von Konfitüre. Sie können alleine oder gemischt mit anderen Beeren gemacht werden.
  • Suppen: In Suppen und Eintöpfen verarbeiten, um ihnen eine säuerliche Note zu tragen.
  • Desserts: Für die Herstellung von Desserts wie Kuchen, Keksen, Kompott und Sorbet.
  • Beilage: Als Beilage zu Fleischgerichten wie Gänsebraten und Truthahn können sie verwendet werden. Ebenso zu marinierten Salaten, gebratenen Zwiebeln oder als Topping für gegrilltes Fleisch können sie hinzugefügt werden. Sie eignen sich auch hervorragend als Beilage zu Wildgerichten wie Ente oder Reh.
  • Als Gewürz: Cranberries können auch als Gewürz verwendet werden. Sie eignen sich hervorragend für die Herstellung von Gewürzmischungen.
  • Als Snack: Getrocknete Früchte können auch als Snack gegessen werden, allein oder in Kombination mit anderen Trockenfrüchten und Nüssen.

Welches Obst kann man mit Cranberries kombinieren?

  • Äpfel
  • Bananen
  • Pflaumen
  • Pfirsiche
  • Beeren wie Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren und Johannisbeeren
  • Trockenfrüchte
  • Zitrusfrüchte wie Orangen
  • Nüsse wie Walnüsse, Pekannüsse und Haselnüsse
  • Gewürze wie Kardamom, Zimt, Muskatnuss und Nelken
  • Alkohol: Cranberries können auch als Zutat in alkoholischen Getränken wie Cranberry-Martini, Cranberry-Cocktail und Cranberry-Wein verwendet werden.

Rezepte mit Cranberries

Hier sind einige Rezepte, die du ausprobieren kannst:

Rezept für Cranberry-Konfitüre

Zutaten:

500 g Cranberries
500 g Zucker
100 ml Wasser
Saft und Schale von 1 Zitrone
Optional: 1 Teelöffel Zimt oder 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Zubereitung:

Cranberries, Zucker, Wasser, Zitronensaft und -schale in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Sobald es kocht, die Hitze reduzieren und weiterkochen lassen, bis die Konfitüre dickflüssig ist. Optional, Zimt oder Vanilleextrakt hinzufügen. In sterilisierte Gläser füllen und auskühlen lassen.

Rezept für Cranberry-Orangen-Marmelade

Zutaten:

500 g Cranberries
250 ml Orangensaft
500 g Zucker
100 ml Wasser

Zubereitung:

Cranberries, Orangensaft, Zucker und Wasser in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Sobald es kocht, die Hitze reduzieren und weiterkochen lassen, bis die Marmelade dickflüssig ist. In sterilisierte Gläser füllen und auskühlen lassen.

Rezept für Cranberry-Pekannuss-Kuchen

Zutaten:

225 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Zimt
120 g Butter, weich
150 g Zucker
1 Ei
125 ml Milch
1 Teelöffel Vanilleextrakt
150 g Cranberries
75 g gehackte Pekannüsse

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl, Backpulver und Zimt in eine Schüssel geben. Butter, Zucker, Ei, Milch und Vanilleextrakt in einer separaten Schüssel verrühren. Die trockenen Zutaten in die feuchten Zutaten einrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Cranberries und gehackte Pekannüsse unterheben. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und im Ofen ca. 45-50 Minuten backen, oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt. Abkühlen lassen und servieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Backzeit je nach Ofen variiert und dass der Kuchen mit einem Zahnstocher oder einem Kuchentester überprüft werden sollte, um sicherzustellen, dass er durchgebacken ist.

Rezept für Cranberry-Walnuss-Salat

Zutaten:

1000 g gemischte Salatblätter
75 g Cranberries
75 g gehackte Walnüsse
50 g gehackte Zwiebeln
20 g gehackte glatte Petersilie

Für die Vinaigrette (H4)
60 ml Olivenöl
20 ml Apfelessig
5 ml Dijon-Senf
5 ml Honig
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Salatblätter, Cranberries, Walnüsse, Zwiebeln und Petersilie in eine Schüssel geben. Für die Vinaigrette Olivenöl, Apfelessig, Dijon-Senf, Honig, Salz und Pfeffer in einer separaten Schüssel verrühren. Die Vinaigrette über den Salat geben und vorsichtig untermischen. Servieren und genießen.

Ich hoffe, dass diese Rezepte dir gefallen und dass du viel Spaß beim Ausprobieren hast!

Muss man Cranberries waschen?

Cranberries sollten vor dem Verzehr gewaschen werden, um eventuelle Verunreinigungen zu entfernen.

Es ist auch wichtig, dass ungenießbare oder beschädigte Cranberries aussortiert werden, bevor sie verwendet werden.

Cranberries können unter fließendem Wasser abgespült werden und trocken gewischt werden, bevor sie weiter verarbeitet werden.

Es ist auch zu beachten, dass manche Cranberries bereits gewaschen und vakuumiert verkauft werden, in diesem Fall müssen sie nicht nochmal gewaschen werden.

Bestseller Nr. 1
süssundclever.de® Bio Cranberries | gefriergetrocknet | 150 g | ganze Beeren | plastikfrei und ökologisch-nachhaltig abgepackt | Cranberry
  • BIO CRANBERRIES GEFRIERGETROCKNET: hochwertiges Naturprodukt | ohne Zusatzstoffe | reiner Genuss | Premium Qualität
  • BIO ZERTIFIZIERT: das Produkt ist nach EU-Richtlinie biozertifiziert nach DE-ÖKO-003.
  • BIO VERPACKUNG: das Produkt wird in einer plastikfreien und kompostierbaren Spezialverpackung geliefert. Unsere Verpackungen sind zertifiziert biologisch abbaubar.
  • ALLERGENE: Kann Spuren von Nüssen, Erdnüssen, Lupinen oder Gluten enthalten
  • HERKUNFT: aus kontrolliert-biologischem Anbau in Kanada

Wie lagert man Cranberries richtig, um sie frisch zu halten?

Obst im Allgemeinen hat eine relativ kurze Lebensdauer. Es sollte daher richtig gelagert werden, um ihre Frische zu erhalten.

Nach dem Kauf oder nach der Ernte sollten das Obst am besten aus dem Gefäß/Tüte genommen werden. Flach ausgebreitet als eine Schicht, auf einem Tablett oder große Schale verteilen.

Was diese Früchte absolut nicht mögen, ist Druck, Hitze und Feuchtigkeit. Im Kühlschrank halten sie sich circa ein bis zwei Wochen.

Cranberries sollten an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden, um ihre Frische zu erhalten.

Sie können in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden, wo sie bis zu zwei Monate haltbar bleiben.

Cranberries können auch in Gefrierbeutel verpackt und eingefroren werden, wo sie bis zu einem Jahr haltbar sind.

Es ist wichtig darauf zu achten, dass die Cranberries vor dem Einfrieren oder Einlagern trocken und sauber sind, um Schimmelbildung oder Feuchtigkeit zu vermeiden.

Wenn Cranberries aufgetaut werden, sollten sie so schnell wie möglich verwendet werden, da sie ihre Frische und Textur verlieren können.

Pin es bei Pinterest

**********Vergiss nicht, diesen Blog “Was sind Cranberry?” auf deinem Lieblings-Pinterest-Brett zu pinnen, um für später es zu speichern!!!***********

Warum sind Cranberries gesund?

Cranberries sind reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien und haben eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Einige dieser Vorteile sind:

  1. Unterstützung der Harnwege: Cranberries enthalten Proanthocyanidine, die helfen können, die Bildung von Bakterien in den Harnwegen zu verhindern und dadurch Infektionen vorbeugen.
  2. Herzgesundheit: Diese Beeren Flavonoide, die helfen können, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und dadurch das Risiko von Herzkrankheiten zu reduzieren.
  3. Entzündungshemmend: Sie enthalten auch entzündungshemmende Verbindungen, die helfen können, Entzündungen im Körper zu reduzieren.
  4. Verringerung des Risikos von Krebs: Cranberries enthalten auch Verbindungen, die helfen können, das Wachstum von Krebszellen zu hemmen und das Risiko von bestimmten Arten von Krebs zu reduzieren.
  5. Verbesserung der Verdauung: Die Früchte enthalten auch Ballaststoffe, die helfen können, die Verdauung zu verbessern und Verstopfung vorzubeugen.

Es ist wichtig zu beachten, dass weitere Studien notwendig sind, um die Wirksamkeit und die genauen Mechanismen der gesundheitlichen Vorteile von Cranberries zu bestätigen. Es ist auch wichtig, dass Cranberries in Maßen konsumiert werden, da sie auch hohe Mengen an Zucker und Säure enthalten können.

Nährwerte

Die Richtwerte für die tägliche Energiezufuhr für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut TK:

  • Männer: 25 bis unter 51 Jahre 2.400 kcal 
  • Frauen: 25 bis unter 51 Jahre 1.900 kcal
Nährwerte: Was sind Cranberry?

Durchschnittliche Nährwerte, Mineralstoffe und Vitamine pro 100 Gramm:

Kalorien: (Wert pro 100 g)
Energie (Kilokalorien): 36 kcal
Energie (Kilojoule): 151 kJ
Fett: 1 g
Kohlenhydrate: 4 g
Netto-KH: 0 g)
Eiweiß: 0 g
Ballaststoffe: 4 g
Zucker: 3,9 g
Salz: 0,0 g
PRAL-Wert: -1,7 mEq

Vitamine (Wert pro 100 g)
Vitamin A: 3 µg
Vitamin B1: 0.03 mg
Vitamin B2: 0.02 mg
Vitamin B6: 0.07 mg
Vitamin C: 11 mg

Mineralstoffe (Wert pro 100 g)
Calcium: 14 mg
Eisen: 0,9 mg
Kalium: 90 mg
Magnesium: 7 mg
Natrium: 2 mg

Die oben angezeigten Informationen sind Schätzungen. Diese sind von einem Online-Ernährungsrechner [ ] bereitgestellt worden. Es sollte daher nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden. Eine Kalorie entspricht circa 4,1868 Joule (1 kcal = 4,1868 kJ).

Welche Cranberries Sorten gibt es?

  • American Cranberry (Vaccinium macrocarpon): Diese Art wird hauptsächlich in den USA angebaut und ist die am häufigsten verwendete Cranberry-Sorte für den Verzehr und die Herstellung von Produkten wie Konfitüre, Saft und Trockenfrüchte.

  • European Cranberry (Vaccinium oxycoccus): Diese Art wird hauptsächlich in Europa angebaut und hat eine kleinere und süßere Frucht als die American Cranberry. Sie wird hauptsächlich für den Verzehr und die Herstellung von Marmelade verwendet.

  • Small Cranberry (Vaccinium microcarpum): Diese Art wird hauptsächlich in Kanada angebaut und hat eine kleinere Frucht als die American Cranberry. Sie wird hauptsächlich für den Verzehr und die Herstellung von Konfitüre und Saft verwendet.

  • Bearberry Cranberry (Vaccinium vitis-idaea): Diese Art wird hauptsächlich in Skandinavien und Nordamerika angebaut und hat kleinere Früchte als die American Cranberry. Sie hat einen süßeren Geschmack und eine höhere Säure als die American Cranberry. Sie wird hauptsächlich für den Verzehr und die Herstellung von Marmelade und Konfitüre verwendet. Es gibt auch Hybriden, die aus der Kreuzung der oben genannten Sorten entstehen, die manchmal auch angebaut werden, je nach Anforderungen der Ernte.

FAZIT

Fazit zum Thema: Was sind Cranberry?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Cranberries eine kleine, rote Beere sind, die hauptsächlich in Nordamerika und Europa angebaut werden. Es gibt verschiedene Arten von Cranberries, die in der Landwirtschaft angebaut werden, darunter American Cranberry, European Cranberry, Small Cranberry und Bearberry Cranberry. Cranberries sind reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien und haben eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen, wie die Unterstützung der Harnwege, die Verbesserung der Herzgesundheit, die Entzündungshemmung und die Verringerung des Risikos von Krebs. Cranberries können das ganze Jahr über gekauft werden, obwohl sie am besten in der Herbst- und Winterzeit erhältlich sind. Sie können roh gegessen werden, aber auch in Marmelade, Konfitüre, Saft und Trockenfrüchte verarbeitet werden. Cranberries sollten vor dem Verzehr gewaschen und vor der Lagerung an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden.

Gefällt dir dieser Beitrag? Schreibe mir einen kleinen Kommentar. Ich freue mich! 😀

Am einfachsten ist es … Du bewertest es unten mit ein paar Sternchen. ⭐⭐⭐⭐⭐ Danke!